Loading...

Last Minute Kefalonia

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Click&Mix-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Kefalonia Lassen Sie sich von unseren Kefalonia-Angeboten inspirieren

Last Minute Kefalonia

Aktivitäten

Tagsüber haben Sie die Wahl zwischen zahllosen schönen Sand- oder Kiesstränden, zum Beispiel der Strand Myrtos in der Nähe von Assos. Aufgrund der starken Strömung dort und der Tiefe des Wassers sollten sich hier jedoch nur gute Schwimmer ins Wasser wagen. Für Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich der Strand zwischen Katelios und Skala, da dieser relativ flach abfällt. Der Strand von Ratzakli hingegen ist einer der letzten Rückzugsorte der vom Aussterben bedrohten Unechten Karettschildkröte (Caretta Caretta), die hier brütet. Man versucht heute, ihre Population wieder aufzubauen, indem man die Nistplätze bewacht.
Sportbegeisterte können in den örtlichen Tennisclubs spielen oder in der Reitschule von Lourdas die Insel zu Pferde entdecken. Es gibt sogar einen kefalonischen Jagdverein. Natürlich können Sie auch mit dem Boot zahlreiche Ausflüge unternehmen, zum Beispiel auf die nahe liegende Insel Ithaka. Wenn Sie auf der Suche nach inseltypischen Leckerbissen sind, probieren Sie doch einmal den kefalonischen Honig. Er ist auf der Basis von wildem Thymian hergestellt und schmeckt unglaublich lecker. Auch vom Robola, dem trockenen weißen Qualitätswein der Insel, können Sie sich bei Gefallen das eine oder andere Gläschen genehmigen. Guten Wein und Feierstimmung treffen Sie am 19. und 20. August an, dann findet in Fragata das Wein-Festival statt.

Sehenswürdigkeiten

Eine Reihe schwerer Erdbeben, die bis in die siebziger Jahre auftraten, haben zahlreiche Höhlen und Relikte griechischer Vergangenheit zerstört. Dennoch gibt es im Inneren der Insel zwei sehr schöne, erhaltene Höhlen. Drogerati, deren bunt gefärbte Stalaktiten und Stalagmiten eindrucksvolle Kunstwerke ergeben, und Melissani. In dieser befindet sich ein See, der durch ein Erdbeben entstand und dessen leuchtend blaues Wasser aus einer Unterwasserquelle stammt. Je nach Sonneneinstrahlung aus der darüber liegenden Öffnung zum Himmel wechselt das Wasser die Farbe. Geführte Fahrten mit kleinen Ruderbooten werden hier angeboten, um auf dem See umherzufahren und die bizarren Steinformationen der Höhle zu erkunden. Auch der einst venezianische Hauptort der Insel, Argostoli, wurde in den fünfziger Jahren durch ein Erdbeben schwer beschädigt. Die Naturgewalten verschonten einzig die Bogenbrücke mit dem sich darauf befindenden Obelisken. Im Archäologischen Museum oder auch im Völkerkundemuseum können Sie sich über die Geschichte der Insel und ihrer Bewohner informieren. Die Hafenpromenade sowie die moderne Fußgängerzone laden mit ihren Cafés und Geschäften zum Flanieren ein. Ein weiterer bei Touristen beliebter Ort ist Skala. Am Strand und im Ortsinneren geht es äußerst lebhaft zu. Aber auch Kultur wird geboten. So ist hier eine in den fünfziger Jahren von Archäologen entdeckte Römische Villa erhalten, die über Warmwasserbäder verfügt und wohl aus dem dritten Jahrhundert nach Christus stammt.

Klima

Auf Kefalonia und den andern Ionischen Inseln bestimmt mediterranes Klima das Wetter. Die milden Winter weisen hohe Niederschläge auf, doch nur selten tritt Frost auf. Schnee fällt nur selten in den höheren Bergregionen. Der Vegetation bekommt dies gut, darum grünt es auf der Insel recht üppig. Die Niederschläge dauern bis ins späte Frühjahr an, erst ab April werden sie geringer und die Temperaturen steigen bis zum September stark an. Die Sommer sind dann sehr trocken und heiß.

Trinkgeld

Wenn Sie im Restaurant essen gehen, können Sie ein Trinkgeld von 10% der Rechnungssumme geben, in den rustikaleren Tavernen etwas weniger. Auch Taxifahrer und Zimmermädchen verdienen ein kleines Dankeschön.

Zahlungsverkehr

Auf der Insel Karpathos können Sie wie überall in Griechenland mit dem Euro bezahlen. Kreditkarten werden praktisch überall akzeptiert. Außerdem können Sie problemlos mit Reiseschecks zahlen oder aber mit Ihrer EC-Karte an Geldautomaten Bargeld abheben.

Reisezeit

Am schönsten ist es auf Kefalonia im Frühjahr, etwa von April bis Juni. Die Sonne scheint fast den ganzen Tag und sorgt für angenehme Temperaturen von bis zu 25 Grad. Die Hitze im Sommer ist gut zu ertragen, da der kühle Nordwestwind Maistros beständig weht.

Verkehr

Der Hauptflughafen der Insel befindet sich in der Nähe von Argostoli. Er ist sehr klein und kann nur wenige Flugzeuge auf einmal aufnehmen. Sie können neben dem Flugzeug auch mit der Fähre nach Kefalonia gelangen, es verkehren Schiffe von Italien aus, dem griechischen Festland oder den umliegenden griechischen Inseln. Wenn Sie verschiedene Orte der Insel besichtigen wollen, ist vom Bus abzuraten, da das Verkehrsnetz nicht gut ausgebaut ist. Es empfiehlt sich vielmehr, je nach Belieben ein Auto, einen Motorroller oder ein Fahrrad zu mieten. Die meisten Mietbüros befinden sich in Lassi und im Hauptort Argostoli.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 16.12.2017 21:49:30

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5582

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5582

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Lm/europa/griechische-inseln/kefalonia