Last Minute Maspalomas

Last Minute Maspalomas

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Maspalomas Lassen Sie sich von unseren Maspalomas-Angeboten inspirieren

Last Minute Maspalomas

Erholen Sie sich an den goldgelben Stränden Gran Canarias. Preisgünstige Reiseschnäppchen finden Kurzentschlossene als Last Minute Urlaub in Maspalomas bei Expedia.de

Goldgelb glitzert der Sand in den Dünen von Maspalomas. In Blautönen von Türkis bis Ultramarin leuchtet das Wasser des Atlantiks im Süden der kanarischen Insel Gran Canaria. Für Sonnenanbeter, Wassersportler und Urlauber in Feierlaune ist eine Last Minute Reise nach Maspalomas die richtige Entscheidung, um einen günstigen Urlaub zu verbringen.

So sind Sie in Maspalomas unterwegs

Die Mehrzahl der Urlauber erreichen die Insel Gran Canaria über den Flughafen, der etwa 30km nordöstlich von Maspalomas liegt. Kurzentschlossene, die einen Last Minute Urlaub nach Maspalomas gebucht haben, werden dort abgeholt und zu ihrem Hotel gebracht. Wer sich lieber einen Mietwagen für den Aufenthalt auf der Insel besorgen möchte, findet ein großes Angebot in der Ankunftshalle.

Das Straßennetz auf Gran Canaria ist gut ausgebaut. Mit den öffentlichen Bussen gelangen Sie sehr preiswert in alle Ortschaften und auch in entlegene Bergdörfer. Mit der Suma Karte können Sie beim Fahrpreis sparen. Auf der Webseite der Firma Global wird diese beantragt und in den Büros der Busservicestelle GEXCO abgeholt. Taxis sind innerhalb von Maspalomas und den umliegenden Orten eine gute Möglichkeit, sein Ziel schnell zu erreichen. Bei längeren Strecken verhandeln Sie den Preis besser vor Fahrtantritt.

Die beste Reisezeit für Ihren Last Minute Urlaub in Maspalomas

Wählen Sie für Ihren Last Minute Urlaub in Maspalomas den Termin, der Ihnen am besten passt, denn im Süden von Gran Canaria herrschen das ganze Jahr über die richtigen Luft- und Wassertemperaturen für einen perfekten Badeurlaub. Selbst im kältesten Wintermonat Januar fällt das Thermometer kaum unter 20°C. Im Sommer kann der heiße Wüstenwind aus Afrika kurzfristig die Temperaturen hochschnellen lassen, aber überwiegend herrschen um die 30°C.

Wer gerne wandert oder vorwiegend Golf spielen möchte, wird vermutlich eher in den frühlingshaften Wintermonaten anreisen. Wenn Sie ganz spontan einen günstigen Urlaub buchen möchten, sollten Sie unbedingt die Last Minute Angebote für Maspalomas von Expedia.de durchforsten. Hier finden Sie garantiert eine Sparreise, die zu Ihnen passt.

Die beliebtesten Bereiche von Maspalomas

6km feinster Sandstrand ziehen sich entlang der Küste von San Agustin bis zum Leuchtturm von Maspalomas. Eine Uferpromenade mit kleinen Boutiquen und Restaurants verbindet das östlich liegende Playa del Inglés mit Maspalomas. Wer gerne feiert und seinen Urlaub am liebsten zwischen Sonnenbaden und Party verbringt, wohnt am besten direkt in Playa del Inglés z.B. in der Nähe des Einkaufszentrums Yumbo. Im nahen Strandbereich bieten Wassersportzentren die Möglichkeit zum Surfen, Jetski oder Bananabootfahren. Im kleinen Hafen Pasito Blanco, der sich im Westen an Maspalomas anschließt, hat sich eine Tauchschule angesiedelt.

In Maspalomas rund um die Dünen haben sich vorwiegend luxuriöse Hotel- und Bungalowanlagen für Familien und Alleinreisende etabliert. Wie eine Oase liegt der Golfplatz von Maspalomas mitten in den Dünen. Hinter dem Leuchtturm in Meloneras liegt ein zweiter exklusiver Golfplatz, umgeben von vornehmen Villen und Luxushotels.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um Maspalomas

Ein 68m hoher Leuchtturm ragt am Westrand der Dünen in den blauen Himmel. Als das Leuchtfeuer 1890 zum ersten Mal seinen Lichtfinger über den Atlantik wandern ließ, diente der Faro de Maspalomas der Orientierung von Seefahrern. Heute zählt er zu den Wahrzeichen des Ortes.

Wasserspaß für Groß und Klein verspricht das Aqualand Maspalomas. Wasserrutschen verschiedenster Schwierigkeitsgrade und Wellenbäder garantieren ein vergnügliches Erlebnis. Eine besondere Attraktion sind die Seelöwen. Wer mit den freundlichen Tieren schwimmen möchte, bekommt genaue Informationen über den Umgang mit ihnen. Kleinere Kinder haben ihren eigenen Bereich mit Klettertürmen, kindgerechten Rutschen und Wasserfontainen.

Nördlich der Dünen bei Tablero liegt der Palmitos Park. Er gehört zu den bekanntesten Erlebnisparks von Maspalomas. Neben den Vorführungen mit Delfinen und Papageien ist vor allem das Schmetterlingshaus interessant. Besonders bezaubernd ist die Orchideensammlung, die als die größte der Kanaren gilt. Die subtropische Oase beheimatet auch eine Schar von bunten Vögeln und beeindruckt mit einem Kaktusgarten, der bis zu 4m hohe Exemplare hervorbringt.

Von Maspalomas führt eine Straße nach Norden Richtung Fataga. Nach wenigen Kilometern passieren Sie das Freilichtmuseum Mundo Aborigen. Der Besuch lohnt sich, wenn Sie sich für die Lebensweise der Ureinwohner, der Guanchen, interessieren. Hier sind sehr anschaulich verschiedene Alltagssituationen der Altkanarier nachgestellt.

Bei einer Kamelsafari durch die Dünen erleben Sie ein echtes Wüstengefühl. Die Kamele, die eigentlich Dromedare sind, schaukeln Sie vom Naturschutzgebiet El Charco aus eine gute halbe Stunde durch die Sandberge. Wenn Ihnen das zu kurz ist, fahren Sie Richtung Fataga zum Kamel-Safari-Park La Baranda. Sie werden belohnt mit einem Ritt durch das Tal der Tausend Palmen.