Loading...

Last Minute Malta

Top Angebote Malta Lassen Sie sich von unseren Malta-Angeboten inspirieren

Last Minute Malta

Last Minute nach Malta zu reisen, beschert Kurzentschlossenen unbeschwerte Tage am Strand und kulturelle Highlights oftmals zu günstigsten Preisen.

Ganz Malta gleicht einem riesigen Freilichtmuseum unter der warmen Mittelmeersonne mit zahllosen Stränden und Buchten. Wenn Sie Last Minute nach Malta aufbrechen, können Sie sich persönlich von den historischen Bauwerken und den mittelalterlichen Städten verzaubern oder sich einfach am Strand bräunen lassen.

Last Minute nach Malta: Anreise und wie Sie sich auf der Insel fortbewegen können

Da es sich bei Malta um einen Inselstaat im zentralen Mittelmeer handelt, ist die Anreise mit dem Flugzeug am empfehlenswertesten. Der internationale Flughafen Malta International Airport befindet sich etwa 5km außerhalb der Hauptstadt Valletta und wird von allen größeren Flughäfen und vielen unterschiedlichen Fluggesellschaften im europäischen Raum aus angeflogen. Von deutschen Flughäfen aus beträgt die Flugzeit 2,5h bis 3h.

Wenn Sie es sich zutrauen, im Linksverkehr zu fahren, können Sie sich am Flughafen einen Mietwagen auf Malta buchen, um damit zu Ihrer Unterkunft und zu interessanten Ausflugszielen zu gelangen. Wem das Fahren auf der linken Straßenseite – Malta war einst eine englische Kolonie – zu abenteuerlich ist, nutzt am besten das gut ausgebaute Busnetz der Insel. Die Busse fahren in kurzen Abständen und zu günstigen Preisen in alle Teile der Hauptinsel Malta und auch auf der kleineren Nebeninsel Gozo.

Maltas Klima und die schönsten Reisezeiten

Bei Last Minute in Malta garantiert Ihnen das warme Mittelmeerklima der Insel viele Sonnenstunden. Selbst im Winter scheint die Sonne durchschnittlich 5h am Tag. Im Sommer können Sie täglich mit beachtlichen 12h rechnen. Die heißen und trockenen Sommermonate lassen sich dabei am besten am Strand verbringen. Malta gilt als die wärmste Insel des Mittelmeerraumes. Die Wassertemperaturen halten sich bis in die Wintermonat hinein über 20°C, wodurch ein Badeurlaub mit der Familie auch in den Herbstferien eine wunderbare Idee ist. Die kühleren Monate, etwa von Oktober bis April eignen sich darüber hinaus für ausgiebige Erkundungstouren ins Landesinnere oder für Sportarten wie Wandern und Klettern. Abenteuer- und Aktivurlauber kommen dann voll auf ihre Kosten.

Die beliebtesten Orte in Malta

Malta kann eine mehr als 7.000-jährige Geschichte aufweisen, deren Spuren sich überall auf der Insel noch deutlich zeigen. Zu den kulturellen Höhepunkten gehört insbesondere die Hauptstadt Valletta. Von imposanten Festungsmauern umgeben thront sie seit Jahrhunderten auf den steilen Klippen. Paläste, Kathedralen und Museen prägen das Stadtbild mit seinen schachbrettartig angelegten, engen Gassen. Nicht umsonst gehört Valletta zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO und wurde zur Europäischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt.

Wenn Ihre kulturelle Neugier gesättigt ist, können Sie sich in Ihrem Last Minute Urlaub in Malta den modernen Teilen der Insel zuwenden. Zum Einkaufen ist beispielsweise Sliema eine hervorragende Adresse, und wenn Sie sich einmal ins Nachtleben stürzen möchten, sind Sie im berüchtigten Paceville in der Stadt St. Julian’s genau richtig.

Nach aufregenden Tagen und lustigen Abenden sind Maltas Strände der ideale Ort, um sich zu entspannen und auszuruhen. Zu empfehlen sind hier u.a. die Golden Bay oder die Paradise Bay. Zahlreiche Wassersportangebote von Tauchen bis Segeln sorgen bei den sportlichen Besuchern für willkommene Abwechslung.

Die fünf absoluten Must-Sees

Es gibt vieles zu erleben und entdecken, während Sie Last Minute in Malta sind. Doch diese fünf Highlights sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen:

Die Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra sind die ältesten Tempel von Malta und stammen aus der Jungsteinzeit. Sie wurden Schätzungen zufolge etwa 3600 bis 3500v.Chr. erbaut. Durch ihren guten Zustand und ihre enorme historische Bedeutung stehen sie heute unter dem Schutz der UNESCO.

Die Inseln Gozo und Comino sind neben der Hauptinsel die einzigen weiteren bewohnten Inseln Maltas. Sie sind gut mit der Fähre zu erreichen und vor allem wegen ihrer landschaftlichen Schönheit bekannt. Auf Ihren Wanderungen auf den kleinen Inseln sollten Sie unbedingt das Azure Window, ein gewaltiger Felsbogen und das Wahrzeichen Gozos, und die Blaue Lagune, den schönsten Strand von Comino, besuchen.

Popeye Village befindet sich in der Anchor Bay. In den späten 1970er Jahren war dieses bunte und urige Fischerdorf als Kulisse für die Verfilmung des berühmten Popeye-Comics errichtet worden. Inzwischen wurde das Dörfchen mit seinen windschiefen Holzhütten und den hölzernen Plankenwegen zu einem Freizeitpark umgewandelt.

Mit kleinen Booten haben Sie die Möglichkeit, in die Blaue Grotte zu fahren und die faszinierende, von Blaualgen verursachte Blaufärbung der Höhlen zu bestaunen.

Die Buskett Gardens sind zugleich Maltas einzige Parkanlage und sein größtes zusammenhängendes Waldstück. Im Sommer ist es eine kühle Oase und Veranstaltungsort des Mnarja Lichterfestes.

Expedia hat zudem viele Angebote für Hotels und Ferienwohnungen in der Region Malta.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 20.09.2017 23:44:04

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5629

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5629

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Lm/europa/malta