Last Minute Marbella

Last Minute Marbella

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Marbella Lassen Sie sich von unseren Marbella-Angeboten inspirieren

Last Minute Marbella

Mit Expedia und einer Last Minute Reise nach Marbella auf den Spuren der Stars: Der Anziehungspunkt für den internationalen Jetset zum Baden und Entdecken.

Eine Last Minute Reise nach Marbella führt Sie in einen schicken Badeort in Andalusien. Elegante Bars, anspruchsvolle Golfplätze und eine gehobene Hotellerie werden umgeben von flach abfallenden Sandstränden unter dem strahlend blauen Himmel Spaniens.

Auf dem Weg nach Marbella

Zielflughafen für Ihre Last Minute Reise nach Marbella ist der 51km nordöstlich liegende Flughafen der Stadt Málaga. Dieser gilt als das Tor für alle Urlaubsreisen an die Costa del Sol und als der wichtigste Airport in Südspanien. Schon nach einer Flugzeit von 2-3,5h erreichen Sie von vielen deutschen Städten ganzjährig diese Urlaubsregion.

Eine sehr gute Beschilderung in mehreren Sprachen führt Sie zügig durch die überschaubaren drei Terminals vom Aeropuerto de Málaga. Ihre örtliche Reiseleitung erwartet Sie bei der Buchung einer organisierten Last Minute Reise nach Marbella bereits bei Ihrer Ankunft am Flughafen und zeigt Ihnen Ihren Hotelbus.

Sofern Ihr Transfer bei einem Urlaubsschnäppchen nicht schon im Reisepreis inkludiert ist, bestehen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln preisgünstige Alternativen. Am Ausgang der Ankunftsebene warten eine Vielzahl von Taxen auf Sie, die Sie in Ihr rund 40min entferntes Feriendomizil fahren. Zudem verkehrt ab dem Terminal T3 mehrmals täglich ein Linienbus der Firma Portillo ins Zentrum von Marbella.

Wer hingegen nicht auf einen festen Fahrplan angewiesen sein und sich vor Ort lieber individuell fortbewegen möchte, der reserviert zusammen mit seiner Last Minute Reise nach Marbella einen Mietwagen. Ihr Leihauto übernehmen Sie ganz bequem bei der Autovermietung am Ankunftsterminal und setzen so Ihre Weiterreise nach freier Zeiteinteilung fort.

Die Sonnenküste Spaniens

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr zählt die Costa del Sol zu den Ferienregionen, in denen das ganze Jahr über gutes Wetter herrscht. Dabei steigen die Temperaturen in den Sommermonaten auf bis zu 29°C und fallen in der Winterzeit auf minimal 18°C. Zum Baden im Mittelmeer gehören die Monate April bis Oktober zur idealen Reisezeit, wenn die Wassertemperatur zwischen 18°C und 24°C beträgt. Für Golfliebhaber und andere sportbegeisterte Urlauber empfehlen sich die milderen Jahreszeiten von Herbst bis Frühling. Wer hingegen seinen Urlaub in Marbella mit Besichtigungen kombinieren möchte, der reist in den Übergangsmonaten. Dann herrschen auch im Landesinneren angenehme Temperaturen.

Last Minute Reisen nach Marbella mit Promifaktor

Die Plaza de los Naranjos bildet das Herzstück Ihres Urlaubsortes inmitten der Altstadt. Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert wie zum Beispiel das Rathaus Casa Consistorial und gemütliche Cafés prägen hier die Szenerie. Erkunden Sie den historischen Stadtkern und spazieren Sie weiter zum neuen Zentrum am eleganten Jachthafen. Bis heute gehört die Gemeinde Marbella zum Hotspot der internationalen Highsociety. Einige Prominente nächtigen nur ein paar Tage in der überwiegend gehobenen Hotellerie, andere genießen ihren Aufenthalt in ihren luxuriösen Anwesen wie beispielsweise Sean Connery. Nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt kommen vor allem Golfsport-Liebhaber im exklusiven Stadtteil Guadalmina voll auf ihre Kosten.

Neben den eindrucksvollen Villen am Fuße der Gebirgskette Sierra Blanca und dem hohen Promifaktor wird Marbella von einer über 20km langen Küste geprägt. Mehrere feinsandige Strände laden zum Spaziergehen, zum Erholen oder Baden ein. Die weitläufigen Strandabschnitte wie beispielsweise die Playa Rio Verde an der gleichnamigen Siedlung oder der Nikki Beach im Ortsteil Las Chapas sind von eleganten Restaurants, Golfplätzen und den zahlreichen Luxushotels umgeben. Ein Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih gehört ebenso zum Angebot wie sportliche Betätigungen beim Windsurfen, Tretbootfahren oder Segeln.

Mehr als Strand und Sport

Ein Symbol für Reichtum und Luxus ist der Jachthafen Puerto Banús. Spazieren Sie entlang der hübschen Promenade oder besuchen Sie die zahlreichen Designerläden und Boutiquen. Der Hafen von Puerto Banús ist das Wahrzeichen von Marbella und in der Nacht der Inbegriff für alle Tanz- und Feierfreudigen.

Über 2.000 Tiere, darunter Löwen, Giraffen und Elefanten, haben im Selwo Aventura ein neues Zuhause gefunden. Der naturgetreue und etwa 100ha große Tierpark führt Sie zu Fuß oder auf einer Safaritour durch die faszinierende Tierwelt Afrikas.

Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Marbella gehört die Casco Antiguo. Maurisch-arabische Häuser und der Orangenplatz Plaza de los Naranjos umgeben die schmucke Altstadt. Hier finden Sie die urigen Tapas-Bars mit den kleinen kulinarischen Köstlichkeiten in schattenspendenden Gassen mit historischem Kopfsteinpflaster.

Lohnenswert ist auch ein Besuch der Iglesia Mayor de la Encarnación. Das Gotteshaus aus dem 16. Jahrhundert überrascht mit seinen verschiedenen Baustilen aus Gotik, Barock und Renaissance. Sie finden die Kirche im historischen Zentrum.

Für Kunstliebhaber empfiehlt sich ein Besuch im Museo del Grabado Español Contemporáneo. Das Museum besitzt einige interessante Werke bedeutender Maler wie Miró und Picasso.