Last Minute Galicien

Last Minute Galicien

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Galicien Lassen Sie sich von unseren Galicien-Angeboten inspirieren

Last Minute Galicien

Aktivitäten

Galicien erwartet Sie mit idyllischen Stränden und es ist ein Leichtes, hier beim Schwimmen oder bei endlos langen Sparziergängen seine Urlaubstage verstreichen zu lassen. Wegen seiner wunderbaren, langen Hügel ist Galicien ein Magnet für Golfer. Wenn auch Sie auf den Spuren des Heiligen Jakobus wandeln wollen, so beginnt der Weg praktisch schon vor Ihrer Hoteltüre. Sie können kleine Wanderungen oder gar Mehrtagestouren zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch auf dem Pferderücken unternehmen. Auf dem Jakobsweg sind alle Etappen sehr gut beschildert, erkenntlich immer durch das steinerne Symbol der Jakobsmuschel. Verlaufen ist praktisch unmöglich.

Sehenswürdigkeiten

Archäologisch Interessantes werden Sie auf Ihrer Lastminute-Reise in jedem Fall entdecken! Die Kelten haben ihre Spuren in Galicien in Form von auf Stelzen errichteten Dörfern hinterlassen. Das imposanteste dieser Wehrdörfer (auf Spanisch Castros), steht bei A Guarda auf dem dem Berg Santa Tegra. In jedem Fall einen Besuch wert! In den Hügeln von Rias Bajas und Tierras de Monte und in Pontevedra finden Sie zudem geheimnisvolle Steingravuren. Diese so genannten Petroglyphen sind vermutlich zu einem großen Teil in der Bronzezeit enstanden und über ihre tatsächliche Bedeutung wird bis heute in der Fachwelt rege diskutiert.
Santiago de Compostela sollten Sie unbedingt besuchen. Mit der pittoresken Altstadt, die Bauwerke aus den unterschiedlichsten Epochen vereint, ist die Haupstadt Galiciens zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt worden. Als Zielpunkt des Jahrhunderte alten Pilgerweges ist die Stadt immer voller Leben. Ihr Zentrum bildet die mächtige Kathedrale des Heiligen Jakobus, die mit ihren zahlreichen spitzen Türmen die anderen Gebäude von Santiago de Compostela überragt. Nehmen Sie an einem Festtag an einer Messe teil und werden Sie Zeuge, wie der berühmte, riesige Weihrauchkessel durch das gesamte Kirchenschiff geschwungen wird. Um den Botafumeiro, wie der Kessel auf Spanisch genannt wird, in Bewegung zu halten, benötigt es 8 Männer und ein 35m langes Seil ein einzigartiges Schauspiel.

Klima

In Galicien herrscht mediterranes Klima mit teils hohen Niederschlägen, vor allem im Winter. Die Wintermonate sind mit 8-10 Grad eher mild, die Temperaturen in den Sommermonaten liegen durchschnittlich bei 20-25 Grad.

Trinkgeld

In Restaurants ist das Trinkgeld in der Regel bereits in der Rechnung enthalten, Sie können aber Freundlichkeit und guten Service nach eigenem Ermessen belohnen. In Bars und Cafes sollten Sie einfach etwas Kleingeld, im Zweifelsfall 10% des Rechungsbetrages, hinterlassen. Und auch Taxifahrer rechnen mit ca. 10-15% Trinkgeld. Zimmermädchen und Gepäckträger (diese werden pro Gepäckstück bezahlt) freuen sich ebenfalls über ein wenig Kleingeld.

Zahlungsverkehr

In Spanien wird mit dem Euro bezahlt. Die gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.

Reisezeit

Die beste Reisezeit für Ihren Lastminute-Aufenthalt in Galicien ist zwischen Juli und September, wobei sich der August zum Baden am besten eignet.

Verkehr

Am mobilsten sind Sie in Galicien mit dem eigenem Auto. Und auch mit dem Zug sind Sie gut beraten, denn Galiciens Zugnetz ist sehr gut ausgebaut.