Last Minute Lykien/ Dalman

Last Minute Lykien/ Dalman

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Lykien/Dalman Lassen Sie sich von unseren Lykien/Dalman-Angeboten inspirieren

Last Minute Lykien/Dalman

Aktivitäten

Die Lykische Küste eignet sich bestens für einen Aktivurlaub. Neben dem klassischen Programm der Hotels und Clubs (Tennis, Beachvolleyball und vieles mehr) sind organisierte Tauchausflüge zu entlegenen, ausgefallenen Spots mit gesunkenen Wracks ein tolles Erlebnis. Darüber hinaus bietet sich die Türkische Südküste sehr für Fans des Wanderns und Treckings an. Vor einigen Jahren wurde zwischen Antalya und Fethiye der Lykische Wanderweg fertig gestellt, der sich im Schutz weiter, schattiger Pinienwälder an den Hängen des Taurus-Gebirges unweit der Küste entlang schlängelt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Städte Lykiens verbindet. Die Gegend von Dalaman, das Daylan-Delta, ist bekannt als ein Eldorado für Wassersport aller Art: An den Stränden der touristischen Zentren werden Kite-Surfing, Wasserski und Bananenboote ebenso angeboten wie Kanu- und Raftingtouren in der unberührten Berglandschaft Süd-Anatoliens. Und ein ruhiger Strandtag am schönsten Strand der Türkei, der Lagune von Ölü Deniz, darf in Ihrem Lastminute-Urlaub auf keinen Fall fehlen!

Sehenswürdigkeiten

Der Landstrich zwischen Antalya und Dalaman ist bereits seit mehreren tausend Jahren besiedelt und fiel im Laufe der Geschichte in die Hände von Griechen, Römern, Persern und Osmanen, wovon die kulturell reichhaltige Landschaft mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ein Lied singen kann. Der Olympos Nationalpark mit der gleichnamigen, in dichten Wäldern versteckten, antiken Stadt, vereint eine malerische, typisch lykische Landschaft mit einer weiten, von Schatten spendenden Bäumen gesäumten Sandbucht und gewährt Ihnen in Ihrem Lastminute-Urlaub einen ersten Einblick in die Vielfältigkeit der südlichen Türkei. Unweit des Parks liegen die pittoresken Urlaubsorte Kalkan und Kas, die sich das Flair griechischer Vergangenheit bewahrt haben. Von hier aus lohnt ein Tagesausflug nach Patara, hinter dessen langem Sandstrand sich eine der landschaftlich reizvollsten Ruinen des Altertums befindet. Auch die Felsengräber von Myra, der Heimat des Bischof Nikolaus, verschaffen Ihnen eine Ahnung von Jahrtausende überdauernder Kultur und Traditionen. Fethiye, das antiken Telmessos, quillt über vor traditioneller Gastfreundschaft, bietet Ihnen auf einem wöchentlichen Markt orientalische Einkaufsmöglichkeiten aller Art und ist berühmt für seine gute Küche.

Klima

Ein typisch mediterranes Klima prägt die Küste zwischen Dalaman und Antalya. Die Wintermonate bleiben mit minimal zehn Grad relativ mild und es regnet häufiger als in den trockenen Sommermonaten. Ab April steigen die Temperaturen, im Juli und August sind sie mit weit über 30 Grad im Schatten am höchsten.

Trinkgeld

In den Hotels, Restaurant und Lokantas ist ein Trinkgeld von ungefähr 10% des Rechnungsbetrages angebracht, ein überdurchschnittlicher Service kann auch mit etwas mehr belohnt werden. Auch Taxifahrer freuen sich über ein Trinkgeld.

Zahlungsverkehr

Nach der Währungsreform, die die Türkei im letzten Jahr durchgeführt hat, ist ein Euro nun 1,59 Neue Türkische Lira wert. Im touristisch gut erschlossenen Lykien können Sie in nahezu allen größeren Orten bei Banken und Wechselstuben per Reisescheck, Bargeld und Kreditkarte an Türkische Lira kommen. In größeren Hotels und Clubs stellt die Zahlung mit Kreditkarte kein Problem dar, in kleinen, landestypischen Läden und Restaurants ist Bargeld in jedem Falle nötig.

Reisezeit

Für Naturliebhaber ist die beste Lastminute-Reisezeit der Frühling. Die Berghänge des Taurusgebirges leuchten dann in sattem Grün und die Temperaturen halten sich noch im gemäßigten Bereich die beste Zeit für Wanderungen und Besichtigung der antiken Stätten. Der Sommer hingegen mit seinen hohen Temperaturen lockt Sie eher in die erfrischenden Fluten des Meeres, das gute Badewetter hält in der Regel bis Oktober an.

Verkehr

Die Türkei zeichnet sich durch ein sehr gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln aus und gestattet Ihnen in Ihrem Lastminute-Urlaub die volle Mobilität. An der Küstenstrasse zwischen Antalya und Dalaman verkehren die Busse nahezu im Stundentakt und halten auf Zeichen überall an, während die Kurzstrecken von Kleinbussen, genannt Dolmus, bedient werden. Die Fahrpreise sind sehr günstig und die Überlandbusse sind fast durchwegs klimatisiert. In den kleinen Küstenstädten verkehren bis spät abends Taxis.