Last Minute Martinique

Last Minute Martinique

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Martinique Lassen Sie sich von unseren Martinique-Angeboten inspirieren

Last Minute Martinique

Ein Last Minute Urlaub auf Martinique von Expedia.de bietet Ihnen tolle Strände, ganzjährig schönes Wetter und die abwechslungsreiche Natur einer kleinen Karibikinsel.

Mit einem Last Minute Urlaub auf Martinique entdecken Sie eine einzigartige Karibikinsel. Palmen und einsame Buchten sowie kilometerlange weiße und schwarze, feinsandige Strände sind nur einige der Dinge, die Sie erwarten. Außerdem ist die Insel bekannt für ihr ganzjährig warmes Klima mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen.

Last Minute Urlaub auf Martinique – Anreise- und Fortbewegungsmöglichkeiten

Die Anreise für Ihren Last Minute Urlaub auf Martinique erfolgt am einfachsten mit dem Flugzeug. Die Insel verfügt über einen eigenen internationalen Flughafen, der auch von Deutschland aus regelmäßig angeflogen wird. Auf der Insel angekommen, bewegen Sie sich am einfachsten mit einem Mietwagen fort. Möchten Sie sich kein eigenes Fahrzeug leihen, dann haben Sie die Möglichkeit, auf der Insel verschiedene Klein- und Fernbusse zu nutzen. Diese verbinden sowohl die verschiedenen Städte miteinander als auch die einzelnen Ortsteile. Darüber hinaus sind Taxis auf der Insel relativ günstig. In einigen Regionen haben Sie zudem die Möglichkeit, ein Sammeltaxi zu nutzen. Diese sind preislich noch etwas günstiger, befördern jedoch mehrere Personen gleichzeitig.

Das Inselparadies Martinique – Klima und beste Reisezeit

Die Insel Martinique ist generell das ganze Jahr über als Reiseziel für einen Urlaub geeignet. Die Temperaturen liegen tagsüber in der Regel um die 29°C. Am Abend wird es nur selten kühler als 21°C – ideale Bedingungen also für einen entspannten Strand- oder Familienurlaub. Auch das Meer ist mit etwa 26°C ganzjährig besonders angenehm. Diese Tatsache macht Sie bei der Planung Ihres Last Minute Urlaubs nach Martinique sehr flexibel, denn Sie finden auf der Insel stets ein herrliches Wetter vor – einzige Ausnahme: Hurrikans, mit denen von Juni bis November gerechnet werden muss.

Beliebte Regionen auf der Insel Martinique

Martinique ist bekannt und beliebt für seine zahlreichen, feinsandigen Strände. Küstenregionen wie Anse Noire oder die Caravelle-Halbinsel sind ideal, um sich ein erfrischendes Bad zu gönnen oder um einige Stunden Sonne zu tanken. Die Hauptstadt der Insel ist Fort-de-France. Sie ist gleichzeitig die größte Stadt der Insel mit zahlreichen Geschäften und Restaurants und zudem Sitz der Inselregierung. Auch der internationale Flughafen befindet sich bei Fort-de-France. Während Ihrer Reise erwarten Sie hier die beste Infrastruktur und alle Annehmlichkeiten, die Sie für einen Urlaub benötigen. Der gesamte mittlere Teil der Insel wird von echtem tropischen Regelwald eingenommen, der mit verschiedenen Seen durchsetzt ist. Auf Wanderungen und Führungen können Sie Teile des Regenwaldes mit seiner exotischen Flora und Fauna erkunden. Der Norden von Martinique wird vor allem durch die Bergkette Montagnes Pelée beherrscht, deren Mont Pelée ein aktiver Vulkan ist, der bereits seit 80 Jahren zur Ruhe gekommen ist. Diese Region ist die unwirtlichste der Insel und wird nur selten von Besuchern aufgesucht. Sind Sie jedoch an Vulkanen und Geologie interessiert, dann kann eine Führung oder ein Besuch der Region eine unvergessliche und sehr interessante Erfahrung sein.

Diese fünf Dinge sollten Sie auf keinen Fall verpassen

Sehenswert ist in jedem Fall das Denkmal Le Memorial de l'Anse Caffard. Es besteht aus mehreren Steinfiguren, die in einer Reihe auf der Wiese sitzen und erinnert an die Sklaverei und deren Opfer. Es wurde 1998 als Erinnerung an das 150. Jubiläum seit der Abschaffung der Sklaverei errichtet.

Außerdem sollten Sie während Ihrer Last Minute Reise nach Martinique die historische Bibliothèque Schœlcher besuchen. Die Bibliothek, die in einem historischen Gebäude untergebracht ist, gehört zu den bedeutendsten der Insel und verfügt über eine bemerkenswerte Sammlung an Büchern, CDs und Filmen.

Die im Jahre 2000 eröffnete La Savane des Esclaves ist ein Nachbau der historischen Sklavenunterkünfte der Insel. Die Anlage soll dem Besucher nicht nur das Leben und die Lebensweise der Sklaven auf der Insel näher bringen, sondern auch über die Kultur und die Vergangenheit der Menschen und der Insel im Allgemeinen aufklären.

Tierfreunde sollten auf keinen Fall einen Besuch im Zoo de Martinique verpassen. Auf dem weitläufigen Gelände haben Sie die Möglichkeit, eine große Auswahl an teilweise seltenen und exotischen Tieren aus der unmittelbaren Nähe zu beobachten. Freuen Sie sich etwa auf wilde Löwen oder springende Äffchen, die sich immer über einen Besucher freuen.

Die Ruine der Festung Château Dubuc ist eine weitere Sehenswürdigkeit, der Sie während Ihres Urlaubs auf der Insel Martinique einen Besuch abstatten sollten. Das Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert erinnert an die längst vergangene Zeit mit Segelschiffen und Kanonen. Sie war einst eine der wichtigsten Verteidigungsstellungen der Insel und hatte die Aufgabe, vor allem Angriffe der Engländer und der Niederländer abzuwehren.