LGBT-Urlaub (Flug & Hotel) in Brüssel

Bei Brüssel denken viele Menschen wahrscheinlich zuerst an das Zentrum der Europäischen Union. Doch hinter der administrativen Außenansicht dieser wichtigen Stadt verbergen sich ein pulsierendes Nachtleben, eine kreative Kunstszene und eine lebendige Kultur. Den Kern bildet die wunderbare Altstadt mit dem zentralen Grand Place, dem prächtigen Rathaus und dem Brothaus. In unmittelbarer Nähe dieses zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Platzes befinden sich fantastische Museen und Galerien, darunter das Magritte Museum, das dem surrealistischen Maler René Magritte gewidmet ist. Brüssel verfügt über ausgezeichnete Verbindungen zu Städten wie Amsterdam und Paris. Partys dauern hier die ganze Nacht und bis weit in den Morgen hinein. Das Regenbogenviertel und die trendige Gemeinde Ixelles sind vor allem sonntags sehr beliebt. Hier finden Sie alles von coolen DJs bis hin zu entspannten Tanztees. Wenn Sie an einem Feiertagswochenende vorbeischauen, können Sie sich gleich auf Party bis zum Montagmorgen einstellen.

Hotel Deals in Brüssel book

Bei einer so breiten Palette an Attraktionen ist es nicht weiter verwunderlich, dass Brüssel auch für den LGBT-Urlaub ein vielfältiges Angebot bereithält.

The Hotel Brussels befindet sich in der Nähe der im Art-déco-Stil errichteten Gegend Ixelles, etwa 20 Gehminuten vom Grand Place entfernt. Das Hotel bietet seinen Gästen einen umwerfenden Blick auf die Stadt, ein herausragendes Restaurant und einen Wellnessbereich.

Das zentral gelegene Hotel Metropole Brussels liegt in unmittelbarer Nähe zum Grand Place, was bedeutet, dass die Highlights der Stadt direkt vor Ihrer Türschwelle zu finden sind. Machen Sie es sich im gemütlichen Café des Hotels bequem, und genießen Sie leckere Speisen auf der beheizten, überdachten Terrasse.

Direkt neben dem botanischen Garten befindet sich das Hotel Bloom Brussels, ein kunstvoll eingerichtetes Hotel in zentraler Lage. In der Nähe gibt es mehrere U-Bahn- und Straßenbahnstationen.

Aktivitäten in Brüssel

Die belgische Schokolade ist weltberühmt. Bei einer Schokoladentour können Sie nicht nur erlesene Kostproben genießen, sondern sich selbst darin versuchen, die leckere Nascherei herzustellen. Lust auf mehr? Wie wäre es dann mit einer Führung zum Thema Geschichte des Bieres einschließlich Verkostung, bei der Sie die beliebtesten Bierspezialitäten Belgiens kennenlernen? Kunstliebhaber werden vom beeindruckenden Atomium begeistert sein, das anlässlich der Weltausstellung 1958 errichtet wurde. Bei der Grand City and European Parliament Tour begeben Sie sich auf eine Reise von der gotischen Vergangenheit am Grand Place bis zum modernen Planetarium. Eine interaktive Führung durch die EU-Gebäude steht ebenfalls auf dem Programm. Wenn Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden möchten, sind die häufig verkehrenden Hop-on-Hop-off-Busse eine gute Wahl. Und wer mehr von Belgien sehen möchte, kann einen Ausflug nach Brügge, Gent oder Antwerpen unternehmen.

Andere LGBT-Destinationen