Loading...

Pauschalreisen Senegal

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Senegal Lassen Sie sich von unseren Senegal-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Senegal

Buchen Sie jetzt auf Expedia.de online günstig und flexibel eine Pauschalreise in den Senegal und genießen Sie weiße Traumstrände und Erholung pur!

Eine Pauschalreise in den Senegal führt Sie in ein afrikanisches Land, das vor allem dank seiner landschaftlichen Schönheit aus weißen Sandstränden, weiten Küsten und vielen Nationalparks mit einer beeindruckenden Fauna und Flora bekannt ist.

Anreise und Verkehr im Senegal

Der Senegal ist ein Land im Nordwesten Afrikas, das durch das Nachbarland Mali im Osten, die Sahara im Norden und den Atlantischen Ozean im Westen eingerahmt wird. Die frühere französische Kolonie wurde im Jahr 1960 unabhängig und ist besonders für traumhafte Küsten bekannt. In der Hauptstadt Dakar gibt es zwei internationale Flughäfen. Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt liegt Dakar-Léopold Sédar Senghor, der ältere der beiden Flughäfen. Seit 2007 wird an dem Zweiten gearbeitet, der 45km südöstlich der Hauptstadt liegt und Dakar-Blaise Diagne heißt. Von allen großen Städten in Deutschland aus gelangen Sie mit Zwischenstopps in Paris, Madrid oder Lissabon in rund 10h nach Dakar.

Das Eisenbahnnetz im Senegal erstreckt sich über 906km und verbindet größere Städte untereinander. Von Dakar können Sie so nach Thiès oder Bamako reisen. Im ganzen Land verkehren auch Mini-Busse, die Sie in der Regel einfach per Handzeichen an der Straße anhalten. Sie können sich alternativ auch einen Mietwagen am Flughafen in Dakar nehmen und das Land so bequem und flexibel erkunden. Am besten ist es, sich den Mietwagen schon in Deutschland zu organisieren, so sind Sie von der Versicherung abgedeckt. Im Senegal gibt es viele Taxis, allerdings sollten Sie hier gut verhandeln und beispielsweise im Hotel vor der Fahrt den Preis erfragen, um einen Anhaltspunkt zu haben.

Die beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise in den Senegal

Der Senegal ist von zwei Klimaphänomenen geprägt. Der Nord-Ost-Passat bringt in den Wintermonaten zwischen Oktober und April trockene Luft ins Land, der westafrikanische Monsun sorgt in den Sommermonaten von April bis Oktober für starke Regenfälle. Die beste Reisezeit für eine Pauschalreise durch den Senegal ist in den Frühlingsmonaten, da es zu dieser Zeit nicht zu heiß und nicht zu schwül ist. Badeurlauber sollten im November oder Dezember in das Küstenland fliegen, da zu dieser Zeit die wärmste Wassertemperatur von rund 25°C herrscht und Sie kaum mit Regen rechnen müssen. Darüber hinaus gibt es in diesen Monaten das klarste Wasser, sodass auch Taucher auf Ihre Kosten kommen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Senegal

Ein Urlaub im Senegal bietet viele Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise den westlichsten Punkt Afrikas, das Cap Vert. Dort steht der Phare des Mamelles, einer der stärksten Leuchttürme des Kontinents. Hier haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf Dakar und die Küste, die viele Fotomotive bieten. Landschaftliche Schönheit bieten die Inseln des Saloum 200km südlich der Hauptstadt. Dieses Naturparadies besteht aus dichten Mangrovenwäldern, die Sie auf motorisierten Pirogen erkunden können. Die kleine Inselgruppe ist vor allem für ihren vielfältigen Pflanzen- und Artenreichtum bekannt. Auf einer Tour durch die Umgebung können Sie gegrillte Austern der Region probieren.

Insidertipps für Ihren Urlaub im Senegal

In der Nähe von Dakar befindet sich der Salzsee Lac Rose. Aufgrund seiner rosa Farbe, die von einer speziellen Algensorte hervorgerufen wird, ist er ein besonderes Fotomotiv. Außerdem können Sie wegen des hohen Salzgehaltes des Wassers in diesem See nicht untergehen.

Ein kleiner, pittoresker Strandort ist Somone. Das Dörfchen mitten am Atlantik besticht durch traditionelle Lodges und weiße Sandstrände, an denen Sie sich erholen können.

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie die Insel Gorée vor der Küste Dakars besuchen. Von Dakar aus fahren regelmäßig Fähren auf die Insel. Sie hat historischen Wert, da von hier aus in vergangenen Jahrhunderten Sklaven nach Amerika verschifft wurden. Gorée gehört seit 1978 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier gibt es ein Museum, in dem die Geschichte der Sklavenverschiffung und ein altes Sklavenhaus zu sehen sind. Darüber hinaus sind viele Kolonialbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert erhalten.

Im Senegal gibt es eine vielseitige und gesunde Küche. In den Straßen Dakars finden Sie viele Haussa-Grills, kleine Hütten mit Feuerstelle, in denen Sie unter anderem Spieße mit Lammfleisch und einer speziellen Panade probieren können.

Ein besonders leckeres Gericht, das Sie während Ihrer Reise in den Senegal probieren sollten, ist Mafé. Es besteht aus Fleisch, Huhn oder Fisch und wird mit Weißkohl, Kartoffeln und Möhren in Erdnusssoße serviert.

Expedia hat zudem viele Hotelangebote in der Region Senegal.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 18.12.2018 23:03:10

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5471

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5471

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Pa/Destination