Pauschalreisen Süchwan

Pauschalreisen Süchwan

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Süchwan Lassen Sie sich von unseren Süchwan-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Süchwan

Buchen Sie mit Expedia.de eine abwechslungsreiche Pauschalreise durch Süchwan und erleben Sie den Facettenreichtum einer der schönsten Provinzen Chinas.

Die chinesische Provinz Süchwan zählt zu den geheimnisvollsten und kontrastreichsten Regionen des Reichs der Mitte. Entdecken Sie auf Ihrer Pauschalreise durch Süchwan abwechslungsreiche Natur, einzigartige Kulturschätze und eine lokale Küche, die im ganzen Land und darüber hinaus geschätzt wird. Das „Land des Überflusses“ hat für jeden Geschmack etwas zu bieten!

Mit Expedia eine unvergessliche Pauschalreise durch Süchwan erleben

Die Anreise nach Süchwan erfolgt in der Regel mit dem Flugzeug. Die Provinzhauptstadt Chengdu verfügt mit dem Flughafen Chengdu-Shuangliu über einen der größten Airports des Landes. Die maximale Unabhängigkeit vor Ort bietet ein Mietwagen in Chengdu, den Sie bei Expedia genauso wie Flug und Hotel problemlos online buchen. Die Stadt verfügt mit der Chengdu Metro auch über ein modernes U-Bahn-Netz, das Sie schnell und zuverlässig ans Ziel bringt. Etwas gemächlicher geht es auf den traditionellen Fahrradrikschas zu, doch lassen sich die lokalen Sehenswürdigkeiten so auf eine ganz besondere Art erkunden. Der Zug ist dann das Verkehrsmittel der Wahl, wenn man in weiter entfernte Städte gelangen möchte. In entlegene Gegenden reist man mit Überlandbussen.

Die subtropische Seite Chinas

Trotz ihrer kontinentalen Lage herrscht in den niedrig gelegenen Gegenden Süchwans subtropisches Klima. Das bedeutet: milde Winter und warme, feuchte Sommer. Im Hochgebirge an den westlichen Rändern der Provinz herrschen entsprechend kühlere Temperaturen. Wer viel Zeit im Freien verbringen möchte, plant seine Pauschalreise durch Süchwan am besten in den gemäßigten Frühlings- und Herbstmonaten. Die wärmsten Temperaturen erlebt man während eines Urlaubs in Süchwan hingegen im Juli und August.

Lernen sie den begeisternden Facettenreichtum Süchwans kennen

Süchwan ist eine von Chinareisenden immer noch relativ selten besuchte Provinz, obwohl gerade hier das ursprüngliche China spürbar lebendig ist. Abseits der bekannten Metropolen wie Peking, Schanghai oder Hongkong gelegen, verfügt die Region nicht nur über eine sagenhaft schöne Natur, sondern auch über ein großartiges kulturelles Erbe. Seine ganz besonderen Eigenheiten verdankt Süchwan seiner Geschichte, denn im Laufe der Jahrhunderte war die Gegend immer wieder vom Gesamtreich abgefallen und eigene Wege gegangen.

Hauptstadt der Provinz und Ausgangspunkt für die meisten Reisen durch Süchwan ist Chengdu. Die Stadt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten enorm modernisiert, lässt an Orten wie der wieder aufgebauten Anshun-Brücke, der im Stil der Qing-Zeit erbauten Jinli-Straße oder in diversen Kloster- und Tempelanlagen jedoch ihren historischen Anmut aufblitzen. Darüber hinaus zählt Chengdu insbesondere auf dem gastronomischen Sektor zu den Aushängeschildern des Reichs der Mitte. Bisweilen als „Chinas Partymetropole“ bezeichnet, hat die Stadt nicht nur ein aufregendes Nachtleben, sondern auch unzählige altehrwürdige Teehäuser und Restaurants zu bieten.

Der über eintausend Jahre alte Große Buddha von Leshan im Süden Süchwans ist die weltgrößte steinerne Buddhastatue und eine äußerst imposante Erscheinung. Er wurde während der Zeit der Tang-Dynastie aus einem steilen Felsen gehauen. Eine ähnlich sakrale Aura versprüht der nicht weit entfernte Emei Shan, einer der vier heiligen buddhistischen Berge in China, übersät mit einer Vielzahl von Tempeln. Ein mehrtägiger Aufstieg zu Fuß, mit motorisierten Mitteln um einiges zu verkürzen, wird mit einer famosen Aussicht auf die typischerweise nebelverhangene Umgebung belohnt. Tierliebhaber werden sich an den hier beheimateten Tibetmakaken erfreuen.

Diese Höhepunkte bietet Ihr Pauschalurlaub in Süchwan

Während Ihrer Pauschalreise durch Süchwan sollten Sie die folgenden Highlights auf keinen Fall verpassen. Jiuzhaigou ist ein Naturschutzgebiet im Norden der Provinz. Umgeben von hoch aufragenden Berggipfeln erwarten Sie hier tosende Wasserfälle und türkisfarbene, kristallklare Seen. In den lokalen Dörfern können Sie sich mit der Kultur der Qiang, einer von 55 Minderheiten Chinas, vertraut machen.

In der Forschungsstation Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding können Sie die seltenen Pandabären aus nächster Nähe beobachten. Die Tiere, beliebte Symbole Chinas, sind akut vom Aussterben bedroht und neben Süchwan nur noch in zwei weiteren chinesischen Provinzen in freier Wildbahn beheimatet.

Huanglong im tibetisch geprägten Norden Süchwans ist bekannt für seine herrlichen Kalksinterbecken. Dieses Naturphänomen verdankt seine Existenz mineralischen Ablagerungen, die in einem Jahrtausende andauernden Prozess beckenförmige Gebilde entstehen ließen.

Die Küche Süchwans ist für jeden Besucher ein absolutes Muss. In unzähligen Restaurants, aber auch an jeder Straßenecke lässt sich gut und günstig essen. Gerichte wie der Feuertopf, auch als chinesisches Fondue bekannt, oder die pikanten Dan-Dan-Nudeln gehören zu den Grundlagen einer der schmackhaftesten und schärfsten Küchen Chinas.

Süchwan bietet Ihnen auch Einblicke in die tibetische Kultur, und nirgendwo wird diese greifbarer als in einem lamaistischen Kloster. Abgelegene Orte wie Langmusi oder das Labrang-Kloster sind echte Geheimtipps, die authentische Eindrücke von einer exotischen Welt verschaffen.