Loading...

Pauschalreisen Goa

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Goa Lassen Sie sich von unseren Goa-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Goa

Eine Pauschalreise nach Goa, gebucht auf Expedia.de, liefert Ihnen alle Zutaten für einen traumhaften Urlaub. Hier finden Sie Meer, Sonne und kulturelle Highlights.

Der kleinste indische Bundesstaat gehört zu den vielfältigsten Gebieten des Subkontinents. Die 450 Jahre der portugiesischen Kolonialzeit hinterließen einen ganz besonderen kulturellen Mix. Daneben finden Sie hier traumhafte Strände am Indischen Ozean. Eine Pauschalreise nach Goa ermöglicht es Ihnen, für wenig Geld diese Wunder kennenzulernen. Genießen Sie einen perfekt organisierten Urlaub und erholen Sie sich vom Alltag.

Anreise und Fortbewegung

Goa kann mit verschiedensten Verkehrsmitteln bereist werden. Der internationale Flughafen liegt nahe der Stadt Vasco da Gama. Da es innerhalb des Bundesstaats mehrere Autobahnen gibt, ist ein Mietwagen eine komfortable Möglichkeit, um zu Ihrem Hotel zu gelangen. Zudem gibt es im Bundesstaat über 7.000km Schienenwege, die Sie ebenfalls zur Fortbewegung nutzen können. Neben dem Mietwagen sind Taxis und Autos mit Fahrern weitere Möglichkeiten, um die Highlights Goas zu entdecken. Wenn Sie selbst das Auto steuern wollen, sollten Sie jedoch daran denken, dass in Indien Linksverkehr herrscht.

Klimatische Verhältnisse und beste Reisezeit

Das Klima Goas ist tropisch und wird hautpsächlich durch den Monsun beeinflusst. Der Sommermonsun dauert etwa von Juni bis September. In dieser Zeit ist mit anhaltenden und starken Regenfällen zu rechnen. Daraufhin folgt die trockene Jahreszeit mit deutlich höheren Temperaturen. Die heißesten Monate sind April und Mai mit etwa 30°C im Durchschnitt. Für Ihre Pauschalreise nach Goa bietet sich also die Zeit von Oktober bis Mai am besten an, auch weil dann Regenfälle so gut wie ausgeschlossen sind.

Goas geographische Begebenheiten

Direkt am Meer liegt die Küstenebene, die ein Teil der größeren Konkanküste ist, die von Alibor bis Magalore reicht. Diese ist vor allem durch die breiten Mündungen der großen Flüsse, etwa Zuari oder Mandovi, definiert. Weiter im Landesinneren steigen terrassenartig die Tafelländer an, die im Osten des Bundesstaats in die Ausläufer der Westghats übergehen. Bei diesen handelt es sich um ein Gebirge, dass die Westküste Indiens vom Hochland von Dekkan trennt. Hier finden Sie Nationalparks, die von tropischen Regenwäldern bewachsen sind. An den Küsten entdecken Sie traumhafte Strände, die zum Entspannen einladen. Den tiefblaue Ozean mit den angenehmen Wassertemperaturen genießen Sie am besten in Verbindung mit einem All Inclusive Urlaub.

Verwaltungstechnisch besteht der Bundesstaat aus zwei Distrikten, Nordgoa und Südgoa, die Sie im Rahmen Ihrer Pauschalreise in Goa komfortabel erkunden können. Zu letzterem gehört auch die Stadt Mormugao, die wichtigste Hafenstadt des Bundesstaates. Große Teile des Bodens sind sehr oxidhaltig und weisen deshalb eine intensive rotbraune Farbe auf. Durch die jahrhundertelange portugiesische Kolonialherrschaft wurde Goa zum am stärksten europäisch geprägten Bundesstaat Indiens. Dennoch werden Sie während Ihres Urlaubs deulich merken, dass Sie sich in Südasien aufhalten, da in den letzten Jahrzehnten sehr viele Elemente der mediterranen Kultur zurückgedrängt wurden.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise nach Goa

Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie während Ihres Urlaubs unbedingt das Fest Ganesh Chaturthi besuchen, bei dem der „Geburtstag“ des Elefantengottes Ganesha gefeiert wird. Meistens findet es im September statt. Ganesha gilt als die Verkörperung von Weisheit, Glück und Erfolg, entsprechend wichtig ist diese Zeremonie. Mehrere Tage lang führen Priester Rituale durch, bis schließlich die Statuen Ganeshas im Wasser versenkt werden. Aus der portugiesischen Zeit hingegen stammt die Basílica do Bom Jesus, also die Basilika vom guten Jesus. Sie geht auf das 16. Jh. zurück und gilt als ein herausragendes Beispiel barocker Sakralkunst in Indien. Es ist eine Saalkirche die aus rotem Laterit besteht. Der Altar des Hl. Antonius von Padua und der silberne Reliquienschrein des Hl. Franz Xaver, des Gründers des Jesuitenordens, sind die Highlights im Inneren der Basilika.

Die Stadt Velha Goa war die frühere Hauptstadt des Bundesstaats. Es handelt sich hierbei um einen alten hinduistischen Siedlungsplatz, der im 15. Jh. durch die Portugiesen wiederentdeckt wurde und heute mehr und mehr vom Dschungel zurückerobert wird. Die Stadt ist in ihrer Gesamtheit ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Die Kathedrale Sé Catedral und die Kirche St. Cajetan, die dem Petersdom in Rom nachempfunden ist, gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Süßwassersee Arambol und der Arambol Beach. Ersterer ist eine Süßwasserlagune mit warmen Quellen inmitten des Dschungels. Sie können hier Fotos der malerischen Landschaft machen und natürlich baden. Baden gehört ohnedies zu einem All Inclusive Urlaub in Goa dazu. Am besten dafür geeignet ist der Arambol Beach. Er besticht mit einer ruhigen und friedlichen Atmosphäre, weißem Sand und tiefblauem Meer. Hier entspannen Sie sich und haben auch die Möglichkeit, verschiedenste Wassersportarten zu betreiben.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 17.01.2019 12:23:52

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5529

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5529

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Pa/Destination