Pauschalreisen West- Papua

Pauschalreisen West- Papua

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote West-Papua Lassen Sie sich von unseren West-Papua-Angeboten inspirieren

Pauschalreise West-Papua

Eine Pauschalreise nach West-Papua mit Expedia.de entführt Sie in eine unberührte Natur mit üppigen Dschungellandschaften und farbenfroher Unterwasserwelt.

Naturerlebnisse vielfältigster Art erwarten den Besucher in West-Papua oder auch Papua Barat. Entdecken Sie die noch nahezu unberührten Korallenriffe und abwechslungsreichen Unterwasserlandschaften vor den Küsten oder bestaunen Sie auf Wanderungen im dicht bewachsenen Regenwald die einzigartige Vogelwelt.

An- und Weiterreise

Ihre Pauschalreise in West-Papua bringt Sie zunächst mit einem internationalen Flug in die Hauptstadt Jakarta, nach Denpasar auf Bali oder Manado auf Nordsulawesi. Von dort aus geht es dann mit einem Inlandsflug weiter nach Sorong oder Manokwari im Norden von West-Papua, oder nach Fakfak im südlichen Teil.

Ein ausgebautes Straßennetz, das alle wichtigen Städte und Orte verbindet, gibt es nicht. Deshalb werden größere Distanzen in West-Papua am besten und schnellsten mit dem Flugzeug zurückgelegt. Für Ausflüge in der Nähe der Städte eignet sich am besten ein Mietwagen z.b. ab Manokwari oder Sorong. Ein besonders nettes Erlebnis ist immer eine Stadtfahrt mit einem der zahllosen Ojeks, den ortstypischen Motorroller-Taxis. Kleinere, regelmäßig verkehrende Fähren verbinden die Hafenstädte mit den vorgelagerten Inseln. Auf den Flüssen im Regenwald dienen Motoreinbäume als gängiges Transportmittel.

Ihr Reisewetter

West-Papua zeichnet sich durch ein tropisches Klima aus. Es herrschen also immer hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit. Im äußersten Westen, in Sorong und Raja Ampat fallen die meisten Regenfälle von April bis Oktober. Dennoch gibt es auch in dieser Zeit immer wieder sonnige, trockene Tage. In den übrigen Teilen West-Papuas hingegen regnet es zwischen Mai und Oktober weniger. Eine Reise nach West-Papua ist grundsätzlich ganzjährig möglich. Urlauber erwartet in der Regel viel schönes Wetter, aber eben auch bewölkter Himmel oder Regenschauer. Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt auf Raja Ampat sind die Monate von Oktober bis März.

Sehenswerte Regionen

Die außergewöhnlich vielfältige Unterwasserwelt der vorgelagerten Inseln ist unbestritten der absolute Höhepunkt einer Pauschalreise in West-Papua. Die etwa 600 Inseln von Raja Ampat an der Nordwestspitze des sogenannten Vogelkopfes üben schon allein aufgrund ihrer eigenwilligen Felsformationen eine starke Anziehungskraft auf jeden Besucher aus. Unternehmen Sie erholsame Ausflüge mit dem Seekajak, dank derer Sie die bizarren, mit Urwald überwucherten Kalksteinfelsen hautnah bewundern oder an einsamen Strandbuchten Halt machen können. Ein Motorboot bringt Sie von Ihrem Resort zu den schönsten Tauch- und Schnorchelrevieren in der Region. Unzählige farbenfrohe und schillernde Fische bevölkern die bunten Korallenriffe. Schweben Sie im Wasser über dramatisch steil abfallenden Riffwänden, bestaunen Sie Mantarochen, Riesenmuscheln, Clownfische oder Papageienfische.

Im Nordosten der Provinz West-Papua liegt die Cenderawasih-Bucht mit dem gleichnamigen Meeresnationalpark. Auch hier warten noch viele, weitgehend unberührte Korallenriffe und eine artenreiche Unterwasserwelt auf Ihre Erkundung. Ein ganz besonderes Highlight dieser Region sind die großartigen Walhaie, die sich das ganze Jahr über hier in der Bucht aufhalten. Erleben Sie die Faszination dieser riesigen Meerestiere, wenn sie mit weit geöffnetem Maul im Wasser schweben oder wenn sie mit erstaunlicher Neugier direkt auf Sie zu schwimmen, um dann direkt vor Ihnen in die Tiefe abzutauchen.

Nicht nur zu Wasser, sondern auch zu Land hat die Region am Vogelkopf einiges zu bieten. Besonders der dicht bewaldete Dschungel, der in unzählig vielen Grüntönen erstrahlt, beeindruckt mit seiner exotischen Tierwelt. Ihre Pauschalreise durch West-Papua bringt Sie in das Naturreservat Pegunungan Arfak südlich von Manokwari. Hier sind über 20 verschiedene Paradiesvogelarten heimisch, die nicht nur die Herzen von Vogelliebhabern höher schlagen lassen.

Geheimtipps

Ihr Urlaub in West-Papua bringt Sie auch in die Abgeschiedenheit der Arfak Berge. Mit einem Mietwagen gelangen Sie von Manokwari im Ostteil von Papua Barat ins etwa 80km entfernte Dorf Ransiki. Von dort aus gelangt man in einer etwa dreitägigen Wanderung, die Sie auf den traditionellen Pfaden der Ureinwohner durch eine sehr abwechslungsreiche Berglandschaft und durch abseits gelegene Dörfer führt, zu den beiden Anggi Seen, dem Gigi See und dem Gita See, im Herzen des Arfak Gebirges.

Im Südwestteil von West-Papua liegt fern der Zivilisation die kleine Stadt Kokas. Sie ist erreichbar durch einen Inlandsflug nach Fakfak und eine Fahrt mit einem Mietwagen. Ein Motorboot bringt Sie von dort aus zu einigen historisch interessanten und sehenswerten Plätzen an der unzugänglichen Küste. Eindrucksvolle, prähistorische Felsmalereien zeigen Motive wie Schlangen, Krokodile oder Fische, daneben auch Hand- und Fußabdrücke der einstigen Bewohner. Versteckt in Felsnischen oder auf Hügeln liegen alte Bestattungsplätze mit Schädeln und anderen menschlichen Knochen, die ursprünglich heilige Orte der Ahnenverehrung waren.