Pauschalreisen Province Of Pangasinan

Pauschalreisen Province Of Pangasinan

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Province Of Pangasinan Lassen Sie sich von unseren Province Of Pangasinan-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Province Of Pangasinan

Sie erleben mit Expedia.de auf Ihrer Pauschalreise die Province of Pangasinan als philippinisches Strandparadies mit Wasserfällen und unterirdischen Seen.

Entdecken Sie mit Expedia.de die facettenreiche Kultur der Province of Pangasinan während einer Pauschalreise. Die Region an der Westküste der Hauptinsel Luzon ist bekannt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten, die tropischen Traumstrände am Südchinesischen Meer und einige bezaubernde Plätze in der artenreichen Natur, wie die Tara Falls in Bolinao.

Die Province of Pangasinan – Pauschalreise ins Inselparadies

Sie landen auf dem internationalen Flughafen der philippinischen Hauptstadt Manila, von wo Sie in der Regel den in der Pauschalreise in die Province of Pangasinan enthaltenen Shuttleservice zu Ihrem Hotel nutzen. Arrangieren Sie Ihren Transfer selbst, können Sie für die gut 150km Wegstrecke in den nordwestlichen Teil der Insel Luzon ein Taxi zum Pauschalpreis chartern. Überdies verkehren Überlandbusse in die Province of Pangasinan.

Die Fläche der Provinz misst 5.368km², auf die sich 48 Städte verteilen. Deshalb ist es ratsam für die Dauer der Pauschalreise in die Province of Pangasinan ein Leihfahrzeug zu reservieren. Nutzen Sie dazu den Mietwagenservice von Expedia z.B. ab Dagupan, über den Sie preiswert Ihren Wunschwagen bestellen. Außerdem sind Siegleich nach der Landung mobil und ungebunden, denn Sie müssen am Terminal nur noch in Ihr abfahrbereites Auto einsteigen.

Sonnenurlaub am Südchinesischen Meer in der Province of Pangasinan

Tropisch kühle Temperaturen um 25°C werden an der Westküste der Insel Luzon von November bis in den März gemessen. Allerdings treten von Ende Oktober bis Dezember gelegentlich tropische Stürme auf. Deshalb gilt als angenehmste Reisezeit für Pauschalreisen in die Province of Pangasinan der Zeitraum von Januar bis April. Dann herrscht eine Trockenperiode, die Luftfeuchtigkeit ist gemäßigt und Familien, Aktivurlauber und Strandgenießer können sich bei milden Temperaturen an den Attraktionen der Region erfreuen. Ab Ende April steigt das Quecksilber tageweise auf über 40°C, wobei 28°C bis 35°C normal sind. Die Nachtwerte liegen nie unter 20°C und das Südchinesische Meer ist mit mindestens 22°C zu jeder Jahreszeit wohl temperiert.

Reiche Kultur und anmutige Natur in der Province of Pangasinan

In der philippinischen Province of Pangasinan werden Pangasinan, Ilokano sowie Bolinao gesprochen, drei der vielen Dialekte in dem Inselstaat, die größtenteils als eigenständige Sprachen zu werten sind. Bereits um 50.000 vor Christi besiedelt, beginnt die neuzeitliche Geschichte der Region 1571 mit der Eroberung durch spanische Truppen. Seit 1611 ist Pangasinan offiziell Provinz. Durch die wechselhafte Historie hat sich eine Kultur mit malaiischen, austronesischen und spanischen Einflüssen entwickelt.

In den letzten Jahrzehnten wurden indische und chinesische Lebensgewohnheiten adaptiert. Die Küche wird von spanischen Rezepten beherrscht. Das gegrillte Schwein wird als Lechon angeboten und die Caldereta fehlt auf keiner Speisekarte. Die Stadtfeste heißen Fiesta, wobei sich noch immer Feierlichkeiten der Urbevölkerung halten, die einem Geister- und Totenkult anhingen.

Die kulturellen Zentren der Provinz sind Dagupan City, Lingayen, Manaoag sowie San Carlos City. Größte Attraktion ist der Hundred Islands National Park, ein riesiges Naturschutzgebiet nordwestlich von Dagupan City. Das Areal beherbergt 123 kleine Inseln. Auf denen und im Meer dazwischen wurden mehr als 10.000 Arten aus Flora und Fauna registriert, von denen Hunderte nur hier vorkommen.

Im Urlaub die Province of Pangasinan erforschen

Eigentlich in der benachbarten Region Codillera beheimatet, sind die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Reisterrassen auch südlich von Quirino zu sehen. Stufenförmig sind Felder an die Berghänge geschmiegt, die von Gebirgsbächen mit frischem Quellwasser versorgt werden. Diese Reiseterrassen gelten als landschaftsarchitektonische Glanzleistung und werden deshalb als achtes Weltwunder bezeichnet.

Am Nordcap zum Lingayan Golf finden Sie die Gemeinde Bolinao, deren Wasserfälle sehenswert sind. Es sind gleich zwei Kaskaden, die sich in die Tiefe stürzen, nur knapp 600m voneinander entfernt. Die Tara Falls können über befestigte Wege erreicht werden und belohnen Ihren Tatendrang mit einem erfrischenden Bad.

Überdies ist in Bolinao die Enchated Cave angesiedelt. Das mehrarmige Höhlensystem bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, mitten in einer unterirdischen Quelle zu schwimmen, in der das aus dem Erdinnern strömende Quellwasser den Effekt eines Whirlpools erzeugt.

Reisen Sie in der Province of Pangasinan nach Alaminos, wo Sie die Cuenco Cave auf einer Insel vor der Küste mit ihren Hallen begeistern wird. Dazu unternehmen Sie eine Bootstour hinaus aufs Südchinesische Meer, beispielsweise vom Bolo Beach aus.

Der San Roque Dam in Dagupan City ist bei geöffneten Schleusen überaus beeindruckend, denn die Wassermassen werden auf ungewöhnliche Weise über eine Rutsche in die Tiefe entlassen. Über den Staudamm und die Geschichte der Gemeinde erfahren Sie mehr im Stadtmuseum und können anschließend den malerischen Tondaligan Beach aufsuchen, der mit seinen bizarren Meeresfelsen bei Romantikern beliebt ist.