Loading...

Pauschalreisen Sri Lanka

Top Angebote Sri Lanka Lassen Sie sich von unseren Sri Lanka-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Sri Lanka

Kleines Inseljuwel mit ganz großen Sehenswürdigkeiten – auf Expedia.de buchen und bei Pauschalreisen Sri Lanka's abwechslungsreiche Natur- und Kulturschätze erleben

Wie ein winziger Tropfen wirkt Sri Lanka neben Indien, doch das smaragdgrüne Juwel braucht sich vor seinem gigantischen Nachbarn nicht verstecken. Unglaublich vielfältige Naturschätze und kulturelle Wunder verbergen sich auf dem Eiland zwischen Palmenidyll-Stränden und einem bergigen Hinterland mit atemberaubenden Aussichtspunkten. Mit Pauschalreisen nach Sri Lanka entdecken Sie nun auch auf günstige Weise exotische Tiere wie Elefanten und Leoparden sowie Altstadtgassen mit Kolonialerbe und uralten Felsentempeln.

Einfache Anreise und Fortbewegung

Diverse Flughäfen in Deutschland fliegen Sri Lanka mit einem Zwischenstopp an. Ihr All-Inclusive-Urlaub beginnt dann üblicherweise in der Hauptstadt Colombo, wo Sie am schnellsten per Rickshaw vorankommen. Um innerhalb von Sri Lanka größere Distanzen zu überbrücken, bietet sich vor allem das exzellent ausgebaute Schienennetz an. Die Zugfahrten selbst sind bereits ein Highlight und versprechen meist fantastische Aussichten. Alternativ erkunden Sie Sri Lanka im Urlaub per Mietwagen auch ganz unabhängig.

Die beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise nach Sri Lanka

Da die Regenfälle des Monsuns unterschiedliche Regionen Sri Lankas zu unterschiedlichen Zeiten betreffen, sind Urlaube ganzjährig möglich. Die Trockenzeit für die Süd- und Westküste fällt auf die Monate Dezember bis April, während es an der Ostküste von April bis September trocken bleibt. Für das Bergland bietet sich ein Urlaub in den Monaten Januar bis März an, während im Norden nur zwischen November und Dezember mit Regen zu rechnen ist.

Top Sehenswürdigkeiten für Ihren günstigen All-Inclusive-Urlaub auf Sri Lanka

Bereits zu Beginn Ihrer Pauschalreise nach Sri Lanka entdecken Sie in Colombo erste Sehenswürdigkeiten, wie die alte Fort Gegend. Dort haben Portugiesen, Holländer und Briten ihre kolonialen Fußspuren hinterlassen, die nahtlos in gläserne Wolkenkratzerfassaden übergehen. Gar noch schöner ist das Fort-Viertel im etwas weiter südlich gelegenen Galle, wo pittoreske Kopfsteinpflasterwirrungen vorbei an gemütlichen Cafés, Juwelierläden und alten Festungsmauern am Meer führen.

Die Bahnstrecke von Colombo nach Galle verspricht tolle Blicke auf den Indischen Ozean und passiert einige der beliebtesten Strände des Landes, wie z.B. das einstige Hippienest Hikkaduwa. Südlich von Galle finden Sie noch mehr Paradiesidylle, besonders in der Gegend um Tangalle. Hier ziehen sich palmengesäumte Feinsandstrände scheinbar endlos von Bucht zu Bucht. Für Surfinteressierte bietet sich insbesondere Arugam Bay an Sri Lankas Ostküste an, während Schnorchel- und Tauchbegeisterte im Norden bei Trincomalee fündig werden. Ein besonders schöner Unterwasserspot ist das dortige Pigeon Island mit seinen harmlosen Riffhaien.

Im Landesinneren locken währenddessen wundervollen Berglandschaften mit Teeplantagen und Wasserfällen, gigantische Monolithen sowie exotische Tierwelten. Ein besonderes Highlight bei Pauschalreisen nach Sri Lanka ist der Lion’s Rock in Sigiriya, ein 200m hoher Fels mit Jahrhunderte alten Fresken und einer mystischen Tempelanlage auf dem Gipfel. Nur einen Steinwurf entfernt gelangen Sie zum Minneriya Nationalpark, in dem jedes Jahr das weltweit größte Zusammentreffen asiatischer Elefanten stattfindet. Hunderte Dickhäuter versammeln sich dort in der Trockenzeit von Mai bis September am letzten Wasserreservoir.

Weiter südlich ist die charmante Bergmetropole Kandy das Tor zu weiteren wichtigen Sehenswürdigkeiten des Landes, wie dem Adam’s Peak. Auf dem Gipfel des mehr als 2.000m hohen Berges soll angeblich Adam höchstpersönlich seinen Fußabdruck hinterlassen haben. Legende oder nicht, die Aussicht vom Tempel auf der Spitze ist wahrlich spektakulär.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise nach Panama

Gleich außerhalb des Stadtzentrums von Colombo treffen sie bereits im Vorort Mount Lavinia auf paradiesische Bilderbuchstrände, die den beliebten Feriendestinationen der Süd- und Ostküste durchaus das Wasser reichen können.

Colombos beliebter Galle Face Green Park ist am schönsten bei Nacht. Dann kommen die Einheimischen zusammen, bunte Drachen steigen in der Meeresbrise auf und an Imbissbuden essen Sie köstliche Snacks mit frischen Meeresfrüchten.

Der Little Adam’s Peak im winzigen Bergdorf Ella ist mehr als der Name verspricht. Zwar ist er tatsächlich ein gutes Stück kleiner als sein großer Bruder Adam’s Peak, aber die Aussicht von oben ist nicht weniger beeindruckend. An klaren Tagen sehen Sie sogar die Küste und der Aufstieg ist ein Kinderspiel, verglichen mit den 5.200 Stufen des großen Adam’s Peak.

Viele Pauschalreisen nach Sri Lanka führen zur Arugam Bay mit ihrem beliebten Bade- und Surfstrand. Ein Besuch des nahe gelegenen Kudumbigala Felsenklosters wird mit einer herrlichen Aussicht über weite Ebenen belohnt und manchmal sogar mit der Sichtung von Elefanten in freier Wildbahn. Rickshawfahrer halten auf Wunsch an einem Wasserloch mit Krokodilen an.

Während der Küstenort Weligama berühmt für seine Speerfischer ist, so hat die Küste hier noch einiges mehr zu bieten. So z.B. den Matara Paravi Duwa Tempel in Matara, der mit seiner außergewöhnlichen Lage auf einer kleinen Felseninsel beeindruckt.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 28.03.2017 00:23:53

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5542

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5542

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Pa/asien/sri-lanka