Pauschalreisen Provinz Long An

Pauschalreisen Provinz Long An

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Long An Lassen Sie sich von unseren Provinz Long An-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Provinz Long An

Entdecken Sie im Mekongdelta die sehenswerten Pagoden der Khmer im Südwesten von Vietnam bei einer Pauschalreise in die Provinz Long An mit Expedia.de.

In ein vom Wasser dominiertes Gebiet führt Sie Ihre Pauschalreise in die Provinz Long An im südlichen Vietnam. Mehrere große Flüsse fließen rund um das Mekongdelta. Die Kultur der Khmer wird ausgeprägt gepflegt, was Sie an Bauwerken aber auch an der Küche erkennen. Auf Ausflügen sehen Sie Reisterrassen und Mangrovenwälder.

So reisen Sie an

In Ho-Chi-Minh-Stadt wird einer der größten Flughäfen von Vietnam betrieben: Ihn erreichen Sie von Deutschland aus nach einer oder mehreren Zwischenlandungen mit einer Flugzeit von ungefähr 16h. Mit einem Mietwagen gelangen Sie von Ho-Chi-Minh-Stadt in die Provinz Long An, dem eigentlichen Ziel Ihrer Reise. In die Hauptstadt Tan An kommen Sie vom Flughafen aus über den National Highway 1A oder über den Highway 62, die Distanz beträgt knapp 50km. Sie könnten auch mit dem Boot über den Fluss Vam Co Tay anreisen. Denkbar ist darüber hinaus, dass Ihr Hotel einen Shuttleservice anbietet, den Sie kostenlos in Anspruch nehmen können. Während Ihres Urlaubs ist ein eigenes Fahrzeug ideal, da abgesehen von unregelmäßig verkehrenden Bussen kaum eine Möglichkeit besteht, abgeschieden liegende Attraktionen zu besuchen.

Pauschalreise mit dem Ziel Provinz Long An: Klima und beste Reisezeit

Wie auch in anderen Gebieten in Südostasien dominiert der Monsun das Klima in der Provinz Long An im Zeitraum von Juli bis September. In diesen Wochen ist mit kräftigen Niederschlägen und mit Unwettern zu rechnen. Die offizielle Regenzeit ist sogar von August bis November. Regen fällt auch in der besten Zeit für eine Reise, die in den Monaten zwischen Dezember bis Mai liegt, dennoch werden Sie hauptsächlich die Sonne erleben. Das Thermometer zeigt dabei stets Werte zwischen 22°C und 26°C.

Die Attraktionen der Provinz

Mittelpunkt und Hauptstadt der Provinz Long An, dem Ziel Ihrer Pauschalreise, ist Tan An. Es handelt sich um eine moderne Stadt mit einem reichhaltigen gastronomischen Angebot. Neben Garküchen gibt es Restaurants mit unterschiedlichen internationalen Küchen. Es bestehen auch viele Einkaufsmöglichkeiten, bspw. auf einem regelmäßig stattfindenden Markt. Zu den Attraktionen gehören drei buddhistische Tempel: Der größte ist der Tinh That Phuoc Thanh, der kleinste der Chua Long An. Eine Besonderheit des Chua Thanh An ist eine große, weiße Statue vor dem Eingang. Die Volksgruppe der Khmer hat eigene Pagoden, die u.a. die Namen Ok Om Bok und Chol Chnam Thmay tragen.

Sie sollten sich auch die Möglichkeit nicht entgehen lassen, die Provinz Long An während Ihres Urlaubs mit dem Boot zu erkunden. Einige große Flüsse fließen durch dieses Gebiet: Der Vam Co Dong, der Vam Co Tay und der Soai Rap mit seinen Mangrovenwäldern verbinden viele kleine Dörfer miteinander.

Fünf weitere Tipps für Ihre Reise

In der Stadt Tam Vu findet jedes Jahr eines der bedeutendsten Festivals in der gesamten Provinz statt. Es hat eine Historie von mehr als hundert Jahren. Stets am 16. Tag des ersten Mondzyklus eines Jahres versammeln sich die Buddhisten zu einer Prozession im Stadtzentrum. Sie führt von der Linh-Phuoc-Pagode zum Duong-Xuan-Hoi-Tempel und dauert mehr als 2h. Alljährlich nehmen mehr als 10.000 Gläubige teil.

In An Giang hat ein Rennen mit Kühen eine große Tradition. Es wird am Sene-Dolta-Feiertag veranstaltet, der jedes Jahr am neunten Tag des Mondkalenders zelebriert wird. Bereits die Ahnen der Khmer ließen ihre ältesten Söhne auf einer Kuh rund um den zentralen Platz dieser Stadt reiten.

Vor den Toren der Stadt Cho Dao wächst eine besondere Reissorte. Sie wird nur auf dem örtlichen Markt angeboten, ist ganz besonders geschmackvoll und nennt sich Nang Thom Cho Dao. Dieser Reis ist ein besonderes Mitbringsel von einer Reise in die Provinz Long An für kulinarisch interessierte Menschen.

Ein großer Anteil der Bevölkerung in Ihrem Urlaubsziel gehört der Volksgruppe der Khmer an. Kosten Sie die kulinarischen Spezialitäten. Bereits zum Frühstück gibt es eine Nudelsuppe, sie heißt Kuay Tiaw und wird bevorzugt mit Rind serviert. Weit verbreitet mittags und abends ist Lok Lak. Kleine Stücke aus Rind werden gebraten und in einer pikanten Soße serviert. Angerichtet wird auf einem Salatbett mit Zwiebeln, klassisch gehören auch ein Spiegelei sowie eine Soße aus Zitronensaft und Pfeffer zu diesem Gericht. Ein klassisches Curry mit Kokosmilch nennt sich Amok. Es wird oftmals direkt in der Nussschale serviert, mit Fisch, Garnelen oder Fleisch.

Die Provinz Long An liegt am Mekongdelta. An diesem ziehen mehrfach im Jahr Wale vorbei. Von verschiedenen Aussichtspunkten aus können Sie dieses Spektakel bewundern.