Pauschalreisen Region Auckland

Pauschalreisen Region Auckland

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Pauschalreise Region Auckland

Von Vulkanen geformt und wie gemacht für einen Urlaub zwischen Strand und Wald: Entdecken Sie auf einer Pauschalreise die Region Auckland mit Expedia.de.

Die eindrucksvolle Landschaft Neuseelands ist spätestens seit der Erfolgstrilogie „Der Herr der Ringe“ weltweit bekannt. Hochaufragende Bergketten, tiefblauer Ozean und eine dichte Vegetation zeichnen den Inselstaat aus. Erleben auch Sie diese Vielfalt bei einer Pauschalreise in die Region Auckland und die größte Stadt Neuseelands.

Anreise und Verkehr in Auckland

Ihre Reise in die Region Auckland auf der Nordinsel Neuseelands beginnt auf dem 20km südlich des Zentrums gelegenen internationalen Flughafen. Dieser ist zudem der wichtigste Verkehrsknotenpunkt des Landes. Vor Ort können Sie sich auch einen Mietwagen für Auckland von einem der vielen Anbieter nehmen, mit dem Sie während Ihres Aufenthaltes flexibel unterwegs sind. Achtung: In Neuseeland herrscht Linksverkehr. Ansonsten ist der Transfer zu Ihrem Hotel in Ihrer Pauschalreise in die Region Auckland meist inkludiert. Andernfalls können Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, mit denen Sie zuverlässig von A nach B gelangen.

Zu jeder Jahreszeit ein gelungener Urlaub

Die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel gestalten sich entgegengesetzt zu denen auf der Nordhalbkugel. Entsprechend herrscht von Dezember bis Februar Sommer in Neuseeland. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 22°C und 25°C, während die Nächte mit durchschnittlich 15°C recht mild ausfallen. Badeurlauber können im bis zu 20°C warmen Pazifik Wassersportaktivitäten nachgehen und ausgiebig schwimmen gehen. Je weiter das Jahr voranschreitet, desto kühler wird es in Auckland. Zwischen Juni und August erreicht das Thermometer tagsüber etwa 15°C. In Sachen Niederschlagsmenge lässt sich keine Empfehlung für den besten Zeitraum für eine Reise nach Auckland geben. Neuseelands Wetter verhält sich generell wechselhaft, sodass es täglich zu kurzen Regenschauern kommen kann, die aber nach wenigen Minuten meist wieder abklingen.

Inselfeeling in der Großstadt

Zur Metropolregion von Auckland zählen neben dem zentrierten Stadtgebiet auch mehrere Inseln. In Central Auckland finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Parks, lebhafte Hafenpromenaden und exklusive Flaniermeilen und Shoppingmöglichkeiten. Der Stadtbezirk North Auckland wiederum zeichnet sich durch lange Sandstrände, eine entspannte Atmosphäre und einen jahrhundertealten Baumbestand aus. Die Region West Auckland hingegen besticht durch Regenwälder mit dichter Vegetation und wilde, naturbelassene Strände. Auch der Osten begeistert Naturliebhaber, aber auch Weinkenner. Eine große Anzahl an Winzerbetrieben und dazu traumhafte weiße Sandstrände finden Sie auch auf der zum Stadtgebiet von Auckland gehörenden Insel Waiheke. Lediglich 35min Fahrt mit der Fähre trennen das Stadtzentrum und die Trauminsel voneinander. Ebenfalls zum Metropolgebiet zählen der Golf von Hauraki und die dort gelegenen Inseln. Jedes Eiland beherbergt eigene Naturschätze wie kleine Buchten, große Marinas mit herrlich maritimer Atmosphäre oder unberührte Natur mit einigen schmalen Wanderwegen.

Insidertipps für den Urlaub in der Region Auckland

Ihre Urlaubstage in Neuseeland können Sie vielfältig gestalten. Selbstverständlich sind Ausflüge in die abwechslungsreiche Naturlandschaft ein unbedingtes Muss während Ihrer Pauschalreise in die Region Auckland. Ein ruhiger und faszinierender Ort ist bspw. der Te Maketu Wasserfall. Dieser liegt im westlichen Bezirk, eingebettet in eine dichte Vegetation.

Im Süden des Stadtteils Avondale lohnt sich außerdem ein Besuch des imposanten hinduistischen Shree Swaminarayan Tempels. Einer indischen Glaubensstätte entsprechend, präsentiert er sich mit aufwändigen Verzierungen und Kunstwerken in Form kleiner Skulpturen und großen, handgeschnitzten Reliefs. Der Tempel spielt eine zentrale Rolle in der hinduistischen Glaubensgemeinschaft, die in Auckland besonders groß und aktiv ist. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den vielen neu eröffneten chinesischen und indischen Tempeln in den letzten Jahren.

Freunde der Seefahrt sollten sich während ihrer Pauschalreise in die Region Auckland den Besuch im New Zealand Maritime Museum nicht entgehen lassen. Dieses liegt unweit des Fährhafens und informiert u.a. über die lange Geschichte der neuseeländischen Seefahrt und die Zeit der europäischen Entdecker. Aber auch zeitgenössische Events wie der Sieg der Neuseeländer bei der weltweit bekannten Regatta America's Cup werden aufgegriffen.

Möchten Sie einen romantischen Nachmittag verbringen und einen gelungenen Urlaubstag mit einem schönen Sonnenuntergang ausklingen lassen, dann gibt es kaum einen geeigneteren Ort dazu als den hölzernen Manukau Heads Leuchtturm. Er wurde 1874 erbaut und liegt südwestlich von Auckland, eingebettet in eine idyllische, ruhige Landschaft an einer Bucht der Tasmanischen See. Täglich können Sie die 120 Stufen des Leuchtturms zum historischen Arbeitszimmer erklimmen und einen herrlichen Ausblick auf den Strand, die Dünen und das Meer genießen.

An einem Samstag lohnt es sich außerdem, über den Otara Markt im Südosten der Stadt zu bummeln. Dieser ist polynesisch geprägt und einer der größten seiner Art. Schlendern Sie vorbei an Ständen mit frischem Obst und Gemüse, tropischen Früchten in Hülle und Fülle und probieren Sie lokaltypische Snacks oder Muschelgerichte. Auch lokaltypisches Kunsthandwerk können Sie hier erstehen.