Pauschalreisen Titisee

Pauschalreisen Titisee

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Titisee Lassen Sie sich von unseren Titisee-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Titisee

Werden Sie aktiv oder entspannen Sie bei einer Pauschalreise in Titisee mit Expedia.de bei Schwarzwaldromantik und Freizeitspaß rund um das Gewässer.

Das „Idyll des Schwarzwalds“, Titisee, ist Winterparadies, Kurort und Badespot zugleich. Das ruhige Fleckchen in Baden-Würtemberg fasziniert mit tiefen Wäldern, glasklarem Wasser und fangfrischem Fisch sowie Skivergnügen auf dem Feldberg. Bei einer Pauschalreise in Titisee können Sie auf preiswerte Art entspannen oder aktive Anregungen beim Sport finden.

Pauschalreisen – Angebote für Titisee zum Toppreis

Einige Reisende kommen mit dem eigenen Auto zu ihrem Ferienziel. Pauschalreisende wählen je nach Buchungsoption die preiswerte Anreise per Bus oder Bahn. Günstige Bus-Verbindungen für einen Urlaub in Titisee gibt es von München direkt nach Titisee über die B31 Richtung Freiburg, während Zugreisende die Höllentalbahn von Mannheim aus nehmen und in Titisee-Neustadt aussteigen können. Vom Titisee Bahnhof gehen in regelmäßigen Abständen täglich Busse und Züge nach Seeburg, Neustadt, Freiburg oder – in der Wintersaison – zum Feldberg. Wer innerhalb der Ortschaft Titisee mobil sein möchte, nimmt am besten das Fahrrad. Für weitere Ausflugsziele kann die Buchung eines Mietwagens von Vorteil sein.

Seebrise und Waldluft

Sportlich Aktive bei einer Reise nach Titisee hoffen natürlich auf einen schneereichen Winter, wenn im Dezember bis März die Wintersaison auf dem nahen Feldberg eingeläutet wird. Ansonsten überrascht der Hochschwarzwald durch seine Lage mit mildem Mittelgebirgsklima, was Wanderer und Fahrradfahrer gut im Herbst und Frühling ausnutzen können. Familien und Sonnenhungrige kommen gerne im Juli, wenn die Temperaturen Optimalwerte bis zu 28°C erreichen und trotzdem eine angenehme Seebrise zu fühlen ist. Die Badesaison im Strandbad am Titisee beginnt im Mai und endet im September.

Schwarzwald-Idylle hautnah

Titisee ist ein kleiner Stadtteil von Titisee-Neustadt. Er prägt zusammen mit über 100 Höfen, Weilern und winzigen Siedlungen das landschaftliche Idyll der Gegend und ist längst inmitten der Schwarzwaldberge mit weiten begrünten Waldflächen als Luftkurort bekannt. Titisee liegt am Nordufer des sauberen Gewässers, an das auch die Seepromenade angrenzt. Die Bewohner benennen die attraktive Flaniermeile gerne auch Goldküste. Mit ihren vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés zieht sie gerade abends viele Besucher an, die nach einem Badetag, einem Ausflug oder einem Abendessen bei romantischem Sonnenuntergang den Tag ausklingen lassen wollen. Dabei schweift auch Ihr Blick auf das gekonnte Duplikat einer römische Galeere mitten im Gewässer – der Sage nach soll hier einst der Feldherr Titus gelagert und Gefallen am See gefunden haben.

Hinterzarten ist der nächste kleinere Ort bei Titisee, der mit seinem Moor viele Besucher anzieht. Ein schöner Waldweg führt Sie gemütlich zu Fuß über eine Sandbank zum Gehöft Bankenhof, wo sich heute ein Museum für alte Landtechnik befindet. Unter anderem können Sie hier einen Holzpflug aus dem Jahr 1885 und einen Traktor der Marke Allgaier Kaelble von 1952 bestaunen.

Pauschalreise Titisee: Ausflug in die Kultur und Natur

Für anspruchsvolle Wanderer ist der Feldberg-Steig eine kleine Herausforderung. Der Rundweg um den berühmtesten und, mit 1.493m Höhe, höchsten Berg der Region, den Feldberg, bezeichnen viele als „die Fährte zum Dach des Schwarzwaldes“. Ein erfrischendes Bad im Feldsee umgeben von bizarren Felsbrocken und an 77 Erlebnispunkten vorbei, kürzt die Wanderung über 12km ab.

Für Mountainbiker ist die Fahrt von Titisee durch das Höllental eine gelungene Serpentinstrecke. Links und rechts von Ihnen scheinen die steilen Felsen über dem Himmel beinahe zusammenzuwachsen. Die engste Stelle der Klamm ist als Hirschsprung bekannt: Der Sage von Breitnau nach, hat das Waldtier den Sprung über die Schlucht aus Furcht vor dem Jäger genommen und sich so gerettet.

Brauchtum und geschicktes Handwerk haben in der Gegend eine lange Tradition. Die Kuckucksuhr ist neben Speck und Schinken das Aushängeschild des Schwarzwalds: In der Heimatstube in Neustadt erfahren Sie mehr über das Handwerk der Uhrenmacher, wo im Stadtteil Waldau 1664 die erste Schwarzwälder Uhr aus Holz entstanden sein soll.

Auch ohne eine geblasene Glasschale oder Vase sollte man von einem Pauschalurlaub in Titisee nicht heimkehren – sehen Sie selbst wie der Mund eines Glasbläsers Ihr formschönes und leuchtende Exponat fabriziert.

Eine Wanderung zur Hochfirstschanze im nächstgelegen Ort Neustadt auf 936m Höhe belohnt Sie mit einem sagenhaften Blick über die grüne Schwarzwaldgegend. Im Winter können Sie Deutschlands größte Skispringer-Naturschanze im Einsatz sehen, wenn jährlich aufregende Skiwettkämpfe hier ausgetragen werden. In den Sommermonaten verwandelt sich die Schanze in einen Austragungsort, der mit herrlichem Gebirgspanorama im Hintergrund die Kulisse für Open-Air Konzerte und Veranstaltungen bildet.