Pauschalreisen Berchtesgadener Land

Pauschalreisen Berchtesgadener Land

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Berchtesgadener Land Lassen Sie sich von unseren Berchtesgadener Land-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Berchtesgadener Land

Verbringen Sie mit Expedia.de einen Urlaub im Berchtesgadener Land, wo das Heilklima, die bergreiche Landschaft und die urige Kultur Erholung garantieren.

Ein Urlaub im Berchtesgadener Land führt Sie in eine Region, die dank ihres Heilklimas schon im 19. Jh. ein beliebter Kurort war. Auch heute noch wissen Besucher der fünf Gemeinden in Süddeutschland die bergreiche Landschaft der Alpen zu schätzen.

Per Auto, Flug oder Zug: So beginnt Ihre Pauschalreise ins Berchtesgadener Land

Um im Berchtesgadener Land Urlaub zu machen, gibt es drei mögliche Arten der Anreise. Die Region liegt direkt an der Autobahn A8, die von München nach Salzburg führt. Aus München kommend dauert die Fahrt etwa 1,5h bis Sie die Abfahrt Bad Reichenhall erreicht haben, die Sie in den gleichnamigen Ort bringt. Aus Frankfurt, Berlin oder Köln dauert die Autoreise nach Südbayern zwischen 5h und 6h, sodass es sich auch lohnt, Ihre Pauschalreise ins Berchtesgadener Land auf dem Luftweg anzutreten. Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Köln starten Flüge zum Salzburger Airport. Dauert der Flug etwa 1h, ist die Weiterreise in wenigen Minuten absolviert. Die dritte Möglichkeit ist eine Bahnreise. Täglich verkehrt zwischen Hamburg und Berchtesgaden ein Zug, der zwischendurch etwa in Hannover, Fulda und Würzburg hält und knapp 10h unterwegs ist.

Ein Auto ermöglicht Ihnen im Urlaub im Berchtesgadener Land größtmögliche Flexibilität. Falls Sie selbst kein Fahrzeug besitzen, können Sie einen Mietwagen in München oder am Salzburger Flughafen abholen.

Das spezielle Klima um den Königssee

Milde Sommer und gemäßigte Winter prägen das Klima des Berchtesgadener Lands. Die Sommer sind zwar sonnenreich, Hitzewellen kommen aber nur selten vor. Auch im Juli und August klettern die Thermometer nicht allzu häufig über 30°C. Aus diesem Grund ist dieser Teil Deutschlands vor allem in den warmen Monaten ideal für Wanderungen und Outdoor-Sportarten geeignet. Im Dezember und Januar sind die Temperaturen zwar meist nah am Gefrierpunkt, durch häufig auftretenden Föhn ist das gefühlte Klima aber wärmer als in anderen Teilen der Alpen. In den höher gelegenen Regionen schneit es ab November häufig, weswegen Sie eine winterliche Pauschalreise ins Berchtesgadener Land auch zum Skifahren nutzen können.

Ebenso wird das Berchtesgadener Land gern für Urlaube zu Kurzwecken genutzt. Das milde Klima und die saubere Alpenluft haben nachweislich positive Auswirkungen auf die Gesundheit, weshalb etwa die Stadt Berchtesgaden das offizielle Prädikat Heilklimatischer Kurort trägt.

Bekannte Ziele im Berchtesgadener Land für Urlauber

Das beliebteste Ziel für Urlauber im Berchtesgadener Land ist der Nationalpark an der Grenze zu Österreich. Hier liegt der 2.713m hohe Watzmann, dessen charakteristisch spitze Gipfelregion meist schneebedeckt in die Höhe ragt. Hier finden Sie nicht nur kilometerlange Wanderwege durch die Berge, auch Kletterer versuchen sich gerne an den Steilwänden des Nationalparks. Im Süden der Gemeinde Schönau erstreckt sich der idyllische Königssee. Das glasklare Gewässer liegt malerisch zwischen den umliegenden Bergen und lässt sich besonders gut im Rahmen einer Fahrt mit dem Schiff erleben.

Berchtesgaden ist das Zentrum der Region. Hier finden Sie etwa das Schaubergwerk, in dem bereits seit dem 13. Jh. und auch heute noch Salz abgebaut wird. Zudem begeistert der Ort mit einer Therme, mehreren Museen und Kirchen sowie Restaurants mit moderner oder traditionell bayrischer Küche die Urlauber im Berchtesgadener Land schätzen.

Höhepunkte eines Urlaubs im Berchtesgadener Land

Im Königssee liegt die Halbinsel Hirschau, die entweder per Schiff oder über eine ausgiebige Wanderung erreichbar ist. Dort befindet sich die barocke Kapelle St. Bartholomä, die mit ihren roten Zwiebeltürmen einen Farbtupfer inmitten des Sees setzt.

Meist liegen die Temperaturen in der Schellenberger Eishöhle bei 0°C. Mit warmer Kleidung stellt eine Führung durch die Grotten in Marktschellenberg ein echtes Highlight einer Pauschalreise ins Berchtesgadener Land dar. Das Eis erscheint hier in bizarren Formen und hält Naturdenkmäler wie einen vereisten Wasserfall oder Stalagmiten und Stalaktiten bereit.

Die Lokwelt Freilassing gehört zu den meistbesuchten Eisenbahnmuseen Deutschlands. Es erwarten Sie nicht nur historische Dampf- und Zahnraddampflokomotiven, sondern auch eine Modellbahnanlage, die die südbayrische Landschaft nachbildet.

Das Schloss Marzoll wurde im 16. Jh. errichtet und war eines der ersten Bauwerke Deutschlands, das im Stil der Renaissance erbaut wurde. Mit seiner hellen Fassade und seinen charakteristischen Burgen zählt es zu den sehenswertesten Gebäuden für Urlauber im Berchtesgadener Land.

Ein spektakuläres Abenteuer bietet die Rennrodelbahn in Schönau: Im Sommer wie im Winter, auf Eis oder Rädern können Sie mit einem erfahrenen Bobpiloten die Fahrt durch den Kanal erleben. Dabei erreichen Sie Geschwindigkeiten von bis zu 130km/h und erfahren die gewaltigen Fliehkräfte, die während einer Bobfahrt auf die Fahrer wirken.