Pauschalreisen Havelland

Pauschalreisen Havelland

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Havelland Lassen Sie sich von unseren Havelland-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Havelland

Eine Pauschalreise ins Havelland ist ein tolles Erlebnis für Naturfreunde und abenteuerlustige Familien. Nutzen Sie die günstigen Angebote von Expedia.de.

Nicht nur den Dichter Theodor Fontane verzauberte die landschaftliche und kulturelle Schönheit des Havellandes – lassen auch Sie sich von den vielseitigen Erlebnismöglichkeiten begeistern. Bei einer Pauschalreise ins Havelland können Sie ausgedehnte Radwanderungen unternehmen, den Wassersportspaß genießen oder vielfältige Ausflugsziele erkunden.

Auf ins Havelland!

Das Havelland ist eine beliebte Ferienregion, die Sie dank der guten Anbindungen an das überregionale Verkehrsnetz mit verschiedenen Verkehrsmitteln bequem erreichen können. Mit dem eigenen Pkw gelangen Sie beispielsweise über die A2 oder die A9 sowie verschiedene Bundesstraßen zu ihrem Urlaubsdomizil. Selbstverständlich bringt Sie auch die Bahn bequem an Ihr Ziel. Der nächste Flughafen befindet sich in Berlin-Tegel. Möchten Sie für Ihre Pauschalreise ins Havelland die Erlebnismöglichkeiten der Region individuell erkunden, können Sie sich ganz einfach einen komfortablen Mietwagen leihen. Buchen Sie bei Expedia.de eine Pauschalreise in Havelland zum Top-Preis, dürfen Sie sich auf unbeschwerte Ferientage freuen. In den attraktiven Ferienpaketen sind zahlreiche Annehmlichkeiten, wie die bequeme Anreise, die gemütliche Unterkunft und die Verpflegung meist bereits enthalten.

Das schönste Ferienwetter für eine Pauschalreise ins Havelland

Während das Havelland aus dem Westen ozeanischen Einflüssen unterliegt, herrscht aus östlicher Richtung kontinentales Klima. Ihre Ferienregion liegt direkt im Übergangsbereich und verwöhnt Sie mit etwa 1.600 Sonnenstunden jährlich. In der warmen Jahreszeit zeigt das Thermometer im Havelland mit rund 25°C angenehme Temperaturen an. In dieser Zeit verbringen Sie an der Havel, am Nymphensee oder am Steckelsdorfer See herrlich entspannte Ferientage beim Baden. Auch Wassersportler kommen auf den zahlreichen Gewässern der Region auf ihre Kosten. Ganz gleich, ob Sie das Segeln lieben oder auf den Brandenburger Havelseen eine wildromantische Floß- oder Motorboottour unternehmen wollen. Von den ersten Frühlingstagen bis weit in den farbenfrohen Herbst hinein erkunden Radfahrer und Wanderfreunde das weite Wegenetz. In den Wintermonaten pendeln die Temperaturen um den Gefrierpunkt. Jetzt ist die Zeit für Kulturgenuss und Konzert- oder Museumsbesuche gekommen.

Einmal quer durchs Havelland

Das malerische Havelland erstreckt sich U-förmig von Oranienburg bis Rhinow vor den westlichen Toren der Stadt Berlin. Zu den bedeutendsten historischen Städten der Region zählt Brandenburg an der Havel mit ihren rund 400 Baudenkmälern, darunter der imposante gotische Dom. Eine Pauschalreise ins Havelland lässt Sie zahlreiche, charmante Dörfer kennenlernen und auf Entdeckungsreise gehen: beispielsweise in Ribbeck. Wer ahnt, was es mit dieser Ortschaft auf sich hat? Besichtigen Sie das Einsteinhaus in Caputh, in dem der berühmte Physiker einst lebte und Gäste wie Käthe Kollwitz, Max Planck und Rabindranath Tagore empfing. Der Naturpark Westhavelland ermöglicht Ihnen Begegnungen mit der heimischen Tierwelt. Hier leben etwa 720 Tierarten. Tipp: Fernglas mitnehmen, denn Teile des Gebiets sind als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen und es lassen sich viele Zugvögel beobachten.

Das traditionelle Baumblütenfest in Werder an der Havel ist ein jährlich zur Obstbaumblüte stattfindendes Volksfest. Tanzen Sie auf dem Blütenball zur Livemusik und amüsieren Sie sich über die Kunststücke der Gaukler auf den Bühnen im Ortszentrum. Oder unternehmen Sie eine Rundfahrt entlang der umliegenden, farbenfroh blühenden Obstplantagen und werfen Sie vom Riesenrad aus einen weiten Blick über die Region.

Insidertipps für Ihren Urlaub im Havelland

Familien mit erlebnishungrigen Kindern unternehmen auf ihrer Reise ins Havelland gerne einen Ausflug in den Erlebnispark Paaren. Das Märkische Ausstellungszentrum informiert anhand anschaulicher Erklärungen, einer Schaukäserei, eines Kräuter- und Wildobstlehrgartens sowie Schaugehegen mit alten Haustierrassen über die verschiedensten Facetten der Landwirtschaft.

Durch den Dichter Theodor Fontane gelangte das kleine Örtchen Ribbeck zu großer Berühmtheit. Wandeln Sie auf den Spuren des Gedichts „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ und begeben Sie sich auf einem Spaziergang durch das Dorf auf die Suche nach dem sagenumwobenen Birnbaum.

Romantiker und leidenschaftliche Sternengucker genießen im Ersten Sternenpark Deutschlands im Herzen des Naturparks Westhavelland einen wunderbaren Blick in den dunklen Nachthimmel. Ausgestattet mit Picknickkorb, Drehkarte und Fernglas kuscheln Sie sich in beheizbare Liegestühle und lassen sich vom Anblick unzähliger funkelnder Sterne begeistern.

Auf den wildromantischen Nebenarmen der Havel unternehmen Naturfreunde spannende Wasserwanderungen, beispielsweise im Rahmen einer ausgedehnten Kanutour. Empfehlenswert ist das Vogelparadies Rietzer See, wo Weißstörche und Kraniche, Fischotter und Biber leben.

In Reckahn, in einem Gebäude aus dem Jahr 1773, das 170 Jahre lang als Schulhaus diente, ist heute ein Schulmuseum untergebracht. Die originalgetreu gestaltete Einrichtung des ehemaligen Klassenzimmers sowie alte Lehrmittel und historisches Kartenmaterial lassen längst vergangene Zeiten wieder lebendig erscheinen.