Loading...

Pauschalreisen Altes Land

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Click&Mix-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Altes Land Lassen Sie sich von unseren Altes Land-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Altes Land

Vor den Toren Hamburgs können Pauschalreisende mit Expedia.de einen erholsamen Urlaub im Alten Land voller Obstreichtümer und Naturschätze verbringen.

Wer im Alten Land seinen Urlaub verbringt, taucht ein in eine zauberhafte Welt aus blühenden Obstfeldern, prachtvollen Fachwerkhäusern und pittoresken Flusslandschaften. Das auch als „Obstgarten des Nordens“ bekannte Marschgebiet bietet zudem eine Fülle an kulturellen Schätzen und kulinarischen Genusserlebnissen.

Beste Anreisemöglichkeiten für Ihren Urlaub im Alten Land

Südlich der Elbe liegt zwischen den Hansestädten Hamburg und Stade das Alte Land. Nach Ihrer Ankunft am Hamburger Flughafen oder Hauptbahnhof können Sie Ihr Feriendomizil mit einem reservierten Mietwagen ab Hamburg bequem über die A7 erreichen. Die idyllische Region am Elbstrom ist zudem an das öffentliche Verkehrssystem des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) angeschlossen. Vom Hamburger Hauptbahnhof bringt Sie die S-Bahn der Linie S3 in weniger als 60min bis nach Stade. Bei Ihrer Pauschalreise im Alten Land können Sie zwischen den einzelnen Ortschaften des Marschlandes auch per Bus verkehren. Ein Urlaub im Alten Land verlockt aber vor allem zu ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren. Es erwarten Sie über 100km Haupt- und Nebenflussdeiche mit reizvollen Radwegen, die ohne Anstiege an malerischen Landschaften, gemütlichen Cafés und Hofläden mit allerlei heimischen Köstlichkeiten vorbeiführen.

Blütenbarometer und maritimes Klima

Das Alte Land ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet in Nordeuropa, das durch ein mildes atlantisches Seeklima geprägt ist. Das Marschgebiet zählt rund 1.500 Sonnenstunden pro Jahr. Diese sorgen nicht nur für ein ausgeglichenes Säure-Zuckerverhältnis in den Früchten, sondern während Ihres Urlaubs im Alten Land auch für gute Laune. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 9°C, wobei in den Sommermonaten durchschnittlich angenehme 17,5°C erreicht werden. Liebhaber von Naturspektakeln bevorzugen die Zeit von Ende April bis Mitte Mai, um eine Pauschalreise ins Alte Land zu unternehmen. Denn dann sind die zarten Blüten der Kirsch- und Apfelbäume in ihrer ganzen weiß-rosa Pracht zu bestaunen. Das Blütenbarometer im Internet gibt dabei genaue Auskunft, wann sich das Alte Land in ein wahres Blütenmeer verwandelt. Doch auch zu den übrigen Jahreszeiten lohnt es sich, im Alten Land seinen Urlaub zu verbringen.

Drei Meilen Altes Land

Das Alte Land umfasst ein 170km² großes Marschgebiet, das sich in drei Meilen unterteilt. Dabei handelt es sich um natürliche Landschaftseinschnitte, die durch diverse Elbnebenflüsse entstanden sind. Die erste Meile führt vom Flüsschen Schwinge bis zur Lühe und beherbergt solch gemütliche Ortschaften wie Hollern-Twielenfleth mit kleinem Leuchtturmmuseum oder Guderhandviertel, das sich durch zahlreiche Obsthöfe und historische Fachwerkhäuser auszeichnet. In der zweiten Meile, die von der Lühe bis zur Este verläuft, lockt Jork, die heimliche Hauptstadt des Alten Landes. Hier ist der als Rathaus dienende Gräfenhof besonders sehenswert. In der von der Este bis zur Süderelbe verlaufenden dritten Meile können Sie während Ihres Urlaubs im Alten Land solche Gemeinden wie Cranz, Hove und Neuenfelde mit eindrucksvollen Bauernhäusern und Kirchen entdecken.

Besondere Tipps für Ihren Urlaub im Alten Land

Wer bei seiner Pauschalreise im Alten Land das Marschgebiet zunächst ganz gemütlich im Sitzen kennenlernen möchte, sollte den Geschichten aus den Apfelkisten lauschen. Dabei handelt es sich um acht Erntegroßkisten im Stil eines Strandkorbs, die in verschiedenen Ortschaften mit Infotafeln sowie einer Tonanlage versehen sind und per Knopfdruck interessante Erzählungen über die Region heraussprudeln.

Während Sie im Alten Land Urlaub machen, sollten Sie unbedingt auch eine geführte Fahrt mit einem als Tiedenkieker bekannten Flachbodenboot unternehmen. Ob auf der Elbe oder entlang der Lühe, es geht vorbei an üppigen Gärten, leuchtenden Obstplantagen und alten Werften. An Bord berichtet ein fachkundiger Gästeführer unterhaltsam über Obsttransporte, Leuchttürme und das Lotsenwesen.

Zurück an Land empfiehlt sich eine Orgelvorführung in einer der zehn schmucken Kirchen des Alten Landes. Die historischen Orgeln aus der vorbarocken und barocken Zeit gelten nicht nur unter Orgelkennern als wahre Perlen des Marschlandes. Besuchen Sie beispielsweise die St.-Matthias-Kirche in Jork, in der Sie einen 1709 gestalteten Orgelprospekt aus der Werkstatt des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger bewundern können.

Eine wahre Augenweide bilden auch die kunstvollen Buntmauer-Fachwerkhäuser des Alten Landes, die bis heute vom einstigen Wohlstand der Obstbauern zeugen. Während Ihrer Pauschalreise im Alten Land verführen außerdem die rundgebogenen Prunkpforten der Altländer Häuser, etwa in Nincop und Jork, mit ihren feinen Schnitzereien, Tiersymbolen und lateinischen Segenssprüchen zu einer Foto-Safari.

Ein Urlaub im Alten Land ist auch mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten verbunden. Auf dem Altländer Obsthof in Hollern-Twielenfleth können Sie nach einem wohltuenden Altländer Diekpedder, also einem heißen naturtrüben Apfelsaft, sogar Ihr Obsthof-Abitur ablegen. Während Sie alles Wissen für Ihre schriftliche Prüfung bei einer traditionellen Hofführung erlangen, besteht der praktische Teil mit viel Augenzwinkern im Schälen einer möglichst langen Apfelschnur.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 16.12.2017 21:47:16

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5388

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5388

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Pa/europa/deutschland/niedersachsen/altes-land