Pauschalreisen Angeln

Pauschalreisen Angeln

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Angeln Lassen Sie sich von unseren Angeln-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Angeln

Genießen Sie mit Expedia.de Urlaub im romantischen Angeln, wo Filme gedreht werden, goldene Rapsfelder blühen und der Strand Sport und Wellness bietet.

Sie werden Ihren Urlaub in Angeln genießen, wenn um Sie herum goldgelbe Wellenberge mit blühendem Raps die Landschaft zieren und die Ostsee zaghaft an die Küste plätschert. Früher Wikingerland, später dänisch, beschert Ihnen Angeln während einer Pauschalreise obendrein Ruhe, prachtvolle historische Bauwerke und facettenreiche Gaumenfreuden.

Anreise nach Angeln – wo Urlaub erholsam ist

Ist in Ihrer Pauschalreise nach Angeln der Flug inbegriffen, landen Sie in der Regel in der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Von hier ist die Bahn nach Eckernförde, etwa 20km südlich der Schlei, das einfachste Transportmittel. Auch Zugreisende aus anderen Bundesländern nutzen über Hamburg diese Route oder fahren alternativ nach Schleswig. Die zauberhafte Region, die Sie mit dem Wagen über die Bundesautobahn A7 und die B201 erreichen, bietet sich für Touren an, die Sie mit dem Rad oder einem Mietwagen im Binnenland Schleswig-Holstein unternehmen können. Die Bundesstraßen mit Radfahrwegen B199 von Kappeln nach Flensburg sowie Dänemark und die B201 Richtung Schleswig sind die wichtigsten Strecken in Ihrem Urlaub in Angeln.

Rapsblüte und Strandvergnügen – Pauschalreisen nach Angeln bei bestem Wetter

Das Klima in Angeln wird durch die Ostsee und die nahe Nordsee geprägt. Beide Meere sorgen für milde Winter und kühlende Brisen in den tageweise über 30°C warmen Sommern. Durch diese Lage beginnt das Frühjahr im hohen Norden bereits im März. Nach den Schneeglöckchen folgen die ersten Krokusse, die in einigen Orten ganze Teppiche mit ihren farbenfrohen Blüten bilden. Ab April bis weit in den Oktober ist die schönste Zeit, um Angeln im Urlaub zu erkunden oder die bis in den Sommer sonnengelben Rapsfelder zu bewundern. Treten tageweise einmal Werte oberhalb von 25°C auf, lassen Sie Ihr Rad oder die Wanderschuhe in der Unterkunft und genießen Sie die famosen Strände, die von Kappeln bis Glücksburg in großer Auswahl vorhanden sind.

Angeln – Urlaub in einer Region mit Charakter

Die Region dehnt sich vom Nordufer der Schlei bis ins nördliche Glücksburg mit seinem berühmten Schloss aus. Von hier bildet das Südufer der Flensburger Förde die Grenze, die südlich von Flensburg nach Schleswig verläuft. Das kulturelle Zentrum Angelns ist am Ende der Schlei angesiedelt, von wo Sie mit Schiffen bis nach Schleimünde fahren können. Übrigens ist die Schlei das Grenzgewässer zur Nachbarregion Schwansen und der längste Fjord Deutschlands.

Kappeln ist eines der beliebtesten Ziele für Pauschalreisen nach Angeln. In der Fischerstadt wurde vor über 600 Jahren aus Ästen und Zweigen der Heringszaun gebaut. In den schwimmen die Heringe auf dem Weg zu ihren Laichgebieten. Ist die Fangsaison im April beendet, schließt sich mit den Kappelner Heringstagen eines der größten und buntesten Volksfeste in Schleswig-Holstein an, weswegen viele Gäste Angeln für den Urlaub buchen. Außerdem ist die Fischerstadt für Hochzeiten beliebt. In der schmucken Mühle Amanda ist das Trauzimmer eingerichtet, das so romantisch ist, dass Paare aus ganz Deutschland sich hier das Ja-Wort geben.

Insidertipps für einen abwechslungsreichen Urlaub in Angeln

Wenn Ihnen der Weidefelder Strand von Kappeln, der bereits südlich der Schlei in Schwansen liegt, zu lebhaft ist, fahren Sie nach Maasholm. Das idyllische Fischerdörfchen am Ausgang der Schlei in die Ostsee besteht aus kleinen Fischerhäuser und gepflasterten Gassen, in denen Ihnen preiswerte Lokale Fisch direkt aus dem Netz servieren. Außerdem ist im Naturschutzgebiet Schleimünde ein vorzüglicher Badestrand vorhanden, den Sie mit dem Rad oder fußläufig erreichen.

Etwas die Schlei hinauf ist Bad Arnis die kleinste Stadt Deutschlands und ein Bad ohne Kurhaus. Das verträumte, nur rund 200 Einwohner zählende Dorf ist für seine historische Schleifähre bekannt, mit der Sie tagsüber von Angeln nach Schwansen sogar mit dem Auto übersetzen können.

Hinter der Eisenbahnbrücke von Lindaunis finden Sie Lindauhof. Das alte Gut mit seinem mondänen Herrenhaus war über 25 Jahre Kulisse bei der ZDF-Serie „Der Landarzt“. Überdies finden Sie in Ihrem Urlaub in Angeln bekannte Orte, die Sie vielleicht in Spielfilmen wie „Die Rättin“, „Zwölf Meter ohne Kopf“ oder in den „Werner-Filmen“ gesehen haben.

Die Fischersiedlung Holm in Schleswig wurde kreisförmig errichtet, sodass der parkartige Friedhof das Zentrum bildet. Im Viertel und in der Innenstadt sind die Gebäude aus dem 12. Jahrhundert das ideale Motiv, um Erinnerungen an Angeln und Ihren Urlaub im Bild festzuhalten.

Glücksburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands. Sie beherbergt mit dem auf einer Insel 1582 errichten Schloss Glücksburg eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke Europas. Zur Familie der ehemaligen Schlossherren gehören der norwegische König Harald V., die spanische Königin Sophia sowie die dänische Königin Margrethe II.