Pauschalreisen Süddalmatien

Pauschalreisen Süddalmatien

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Süddalmatien Lassen Sie sich von unseren Süddalmatien-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Süddalmatien

Entdecken Sie mit Expedia.de Südkroatiens Küste und Inseln und die faszinierende Hafenstadt Dubrovnik – buchen Sie eine Pauschalreise nach Süddalmatien!

Süddalmatien, die 100km lange Küstenregion zwischen der Halbinsel Pelješac und der Grenze Montenegros, lockt mit bewaldeten Inseln, herrlichen Stränden und zahlreichen Kulturdenkmälern. Politisches und kulturelles Zentrum des Küstenstreifens im Südosten Kroatiens ist Dubrovnik, die „Perle der Adria“. Ob allein, zu zweit oder mit Familie: Eine Pauschalreise nach Süddalmatien bietet unvergessliche Eindrücke.

So erreichen Sie das südliche Dalmatien

Beginnt Ihre Pauschalreise nach Süddalmatien mit dem Flugzeug, landen Sie bereits nach wenigen Stunden auf Ihrem Zielflughafen, dem Airport Dubrovnik. Ins Stadtzentrum gelangen Sie von dort in ca. 45min mit dem Shuttle-Bus der Croatian Airlines. Die übrigen Orte der Region sind meist von Dubrovnik oder vom Flughafen bequem mit Überlandbussen zu erreichen, die Inseln vom Fährhafen Dubrovnik-Gruž. Ein Mietwagen empfiehlt sich, falls Sie die Schönheiten Süddalmatiens flexibel und individuell erkunden wollen. Landschaftlich reizvoll ist eine Fahrt entlang der malerischen Küstenstraße, der Adria-Magistrale. Die gebührenpflichtige Küstenautobahn A1 führt seit Kurzem bis Ploče.

Klima und beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise nach Süddalmatien

Wie im gesamten Mittelmeerraum eignet sich auch für Süddalmatien vor allem der Sommer für den perfekten Badeurlaub mit Familie. Auf den Elaphiten, den grünen Inseln von Mljet bis Lokrum mit wunderbaren Stränden, wird es nie unangenehm heiß. Die Tagestemperaturen erreichen selten Werte über 30°C. Frühling und Herbst ziehen mit angenehmen Temperaturen zwischen 20°C und 25°C besonders Bergsteiger und Wanderer an. Sie finden in den Küstengebirgen sowie in der Ebene der Region Konavle, beschauliche Gegenden und genau das, was sie suchen. Auch die Stadt Dubrovnik lässt sich in der milden Jahreszeit entspannter besichtigen als im Sommer. Der Winter in Süddalmatien ist das Richtige für Individualisten: In dieser Jahreszeit regnet es zwar etwas mehr, dafür können Sie die grandiose Landschaft und die Sehenswürdigkeiten der Städte und Dörfer (fast) für sich allein genießen.

Perle der Adria: die süddalmatinische Metropole Dubrovnik

In Dubrovnik schlägt das Herz Süddalmatiens – das „Paradies auf Erden“ nannte der Schriftsteller G. B. Shaw die Stadt. Mit ihren gewaltigen Festungsmauern, prächtigen Palazzi, mehr als 20 Kirchen und mehreren Klöstern ist Dubrovnik die städtebauliche Hauptattraktion nicht nur Süddalmatiens, sondern Kroatiens überhaupt. Besonders in den Sommermonaten bevölkern Besucher aus aller Herren Ländern die Gassen und Plätze der Stadt. Hier reiht sich ein Restaurant an das andere. Wer es etwas weniger betriebsam liebt, dem sei das Nachbarstädtchen Cavtat empfohlen: Etwa 15km südöstlich von Dubrovnik gelegen, ebenfalls sehr sehenswert, eignet sich Cavtat gleichermaßen für den erholsamen Badeurlaub als auch als Standquartier für die Besichtigung der ehrwürdigen Stadtrepublik Dubrovnik.

5 Experten-Tipps für Ihren Urlaub in Süddalmatien

Die Insel Mljet, westlichstes Eiland Süddalmatiens, sollten Sie unbedingt besuchen! Das Naturparadies südlich der Halbinsel Pelješac erreichen Sie mit der Fähre vom Hafen Prapratno, aber auch von Dubrovnik aus. Der westliche Teil der Insel ist autofrei und zählt mit seinen dichten Wäldern und den beiden Seen zum Nationalpark Mljet. Sehenswert ist das Benediktinerkloster auf einer Insel inmitten des Großen Sees.

Rund 18km nordwestlich von Dubrovnik finden Sie das Arboretum von Trsteno – allzu leicht fährt man auf der Reise nach Süddalmatien daran vorbei. Erleben Sie einen wunderbarer Ort, um durchzuatmen! Wandeln Sie zwischen exotischen Pflanzen und Bäumen in diesem einzigen Arboretum der östlichen Adria, das bereits um 1500 von einer Dubrovniker Adelsfamilie angelegt wurde. Der 500 Jahre alte Aquädukt erfüllt immer noch seine Aufgabe.

Möchten Sie einmal abseits des Trubels in aller Ruhe dalmatinische Spezialitäten genießen? Besuchen Sie das Restaurant Konavoski Dvori, in der Ortschaft Donja Ljuta, 30km östlich von Dubrovnik. Konavle (Canali) heißt diese Region, in der Sie umgeben vom Plätschern und Rauschen zahlreicher Kaskaden und Kanäle im kühlen Blumengarten einer alten Wassermühle speisen und von folkloristisch bunt gekleideten Kellnern bedient werden.

Kaum bekannt, da versteckt in den Bergen, ist das etwa 35km nordöstlich von Dubrovnik gelegene Sokol Grad, ein Kleinod der Festungsbaukunst. In Verlängerung eines aufragenden Bergsporns überragt die Burg die Ortschaft Dunava, ganz im Osten der Region Konavle. Als wichtigen Außenposten zur Verteidigung Dubrovniks übernahm die Stadt die Festung bereits 1420. Nach aufwendiger Restaurierung ist die Burg seit Kurzem wieder zugänglich.

Zwischen den Ortschaften Cavtat und Molunat, östlich des Stadtgebietes von Dubrovnik, erstreckt sich die Steilküste Konavoske Stijene auf einer Länge von 25km. Die zypressenbestandenen Berge erreichen hier Höhen von bis zu 300m, unvermittelt steil zum Meer abfallend. Südlich des Dorfes Popovići steigt man auf schwindelerregenden Pfaden zu einem paradiesischen Sandstrand hinab.