Pauschalreisen Costa Da Caparica

Pauschalreisen Costa Da Caparica

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Costa Da Caparica Lassen Sie sich von unseren Costa Da Caparica-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Costa Da Caparica

Buchen Sie bei Expedia.de Ihre Pauschalreise an die Costa da Caparica – der naturschöne portugiesische Küstenstreifen liegt direkt am Atlantischen Ozean.

Ihre Pauschalreise an die Costa da Caparica führt Sie in die gleichnamige Stadt an den Fluss Tejo, der dort in den Atlantik fließt und Caparica von der portugiesische Hauptstadt Lissabon trennt. Die Küstenlinie ist 30km lang und begeistert mit weißen Sandstränden und einer von Klippen geprägten Landschaft.

Anreiseinformationen für Ihre Pauschalreise an die Costa da Caparica

Für Ihre Pauschalreise an die Costa da Caparica buchen Sie einen Flug zum Humberto Delgado Lissabon Airport und nehmen von hier aus entweder einen Zug oder leihen sich einen Mietwagen direkt am Flughafen aus. Falls Sie sich für Letzteres entscheiden sollten, befahren Sie die Autobahn A2 bis Sie auf die Schnellstraße IC20 gelangen. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt über die Ponte 25 de Abril, die über den Fluss Tejo führt und Lissabon mit der Costa da Caparica verbindet. Die 3,2km lange Hängebrücke gehört zu den Größten ihrer Art in ganz Europa. Falls Sie ohne Auto unterwegs sind, verkehrt in Ihrem Urlaubsort eine Schmalspurbahn, mit der Sie auch die Strände im Umland erreichen.

Die beste Reisezeit

Die ideale Zeit für einen Urlaub an der Costa da Caparica sind die Sommermonate. Von Mai bis September ist es fast durchgehend sonnig und die Temperaturen liegen im Schnitt zwischen 25°C und 30°C. Es weht vom Atlantik her ein sachter Wind, was die Bedingungen für Ihren Aufenthalt angenehm macht. Der Winter ist mit der deutschen Kälte nicht zu vergleichen, da der Atlantik ein mildes Klima mitbringt. Dennoch sind die durschnittlich 15°C kein Strandwetter.

Beliebte Gebiete an der Costa da Caparica

Einer der beliebtesten Orte in der Stadt Caparica ist die Promenade, die direkt in einen Strand übergeht. Sie können in der Mündung des Flusses Tejo baden und schauen dabei direkt auf die Häuser von Lissabon. Als der schönste Strand der Umgebung gilt der Fonte de Telha mit seinem weißen Sand. Er liegt direkt an einer 70m hohen Steilküste. Hier bestehen Möglichkeiten zum Windsurfen, Kitesurfen und Segeln. Wer das authentische Portugal erleben möchte, besucht an dieser Küste die kleinen Fischerdörfer mit ihren engen Gassen.

5 Insidertipps für Ihre Reise an die Costa da Caparica

An der Costa da Caparica verkehrt die Minicomboio da Caparica, eine nicht nur bei Urlaubern beliebte, mit offenen Wagen gestaltete Schmalspurbahn. Sie startet vom Bahnhof von Caparica und legt eine Strecke von genau 9km entlang der Küste zurück, bis sie die Endstation, den Strand Fonte da Telha, erreicht. In regelmäßigen Abständen und mehrmals am Tag ist die Bahn unterwegs – sie durchquert Dünen und hält an verschiedenen Strandbars, in denen Sie sich mit ein paar Snacks oder Kaltgetränken stärken können. Besonders häufig verkehrt die Bahn natürlich in der Feriensaison.

Das Meer vor der Costa da Caparica gehört zu einem Landschaftsschutzgebiet. Sie können hier unter Wasser auf Tauchgängen bunte Korallen und viele Arten von Fischen bewundern. Beachten Sie aber, dass es unter Wasser starke Strömungen gibt, über die Sie sich direkt vor Ort informieren können. Einen besonderen Blick auf das Wasser genießen Sie, wenn Sie mit einem Gleitschirm fliegen: Am Fonte da Telha gibt es eine offizielle Rampe.

Von mehreren kleinen Häfen an der Costa da Caparica aus können Sie Ausflüge mit einem Fischerboot unternehmen. Die bunten Boote gelten als Wahrzeichen der Region und das Fischen ist immer noch ein wichtiges Handwerk. In den Restaurants an dieser Küste genießen Sie dann frisch gefangenen Fisch, weshalb auch viele Bewohner von Lissabon regelmäßig anreisen. Ein besonderes Erlebnis während Ihrer Reise an die Costa da Caparica sind die an jedem Dienstag und Freitag stattfindenden Märkte, auf denen die Fischer ihren Fang anbieten.

Die Region Costa da Caparica gehört zum Kreis Almada. Das bekannteste Wahrzeichen dieser Stadt steht über dem Fluss Tejo und ist eine der am höchsten platzierten Statuen auf der ganzen Welt. Es handelt sich um das Christus-Monument Cristo Rei, das Sie während Ihres Pauschalurlaubs mit dem Mietwagen ansteuern sollten.

Zahlreiche Wanderwege entlang der Costa da Caparica begeistern Hiker und Radfahrer gleichermaßen, doch auch erfahrene Reiter können auf den naturbelassenen Wegen die Umgebung hoch zu Ross entdecken. Für Anfänger bietet der örtliche Pferdehof Einsteigerkurse auf dem Reitplatz an. Die Wanderwege führen Sie in Regionen, in denen in der Vergangenheit bemerkenswerte Fossilien gefunden wurden. Laut offiziellen Angaben sind einige der Gesteinsformationen mehr als 15mio Jahre alt. Auf einer solchen Tour erreichen Sie auch die zahlreichen kleinen Fischerdörfer.