Loading...

Pauschalreisen Cancun (Yucatan)

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Cancun (Yucatan) Lassen Sie sich von unseren Cancun (Yucatan)-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Cancun (Yucatan)

Mit Expedia.de die Karibikküste Mexikos entdecken: Pauschalreisen nach Cancún (Yucatán) führen Sie an feinsandige Strände und antike Ruinenstätten.

Cancún ist wohl das Sinnbild für tropische Strände, warmes Meerwasser und bunte Korallengärten. Im Rahmen einer Pauschalreise nach Cancún (Yucatán) erleben Sie nicht nur belebte Ferienorte, Inseln und spannende Unterwasserhöhlen, sondern können auch die antiken Ruinen der Mayas bestaunen.

Anreise und Transportmöglichkeiten in Cancún

Eine Pauschalreise nach Cancún (Yucatán) beginnt meist mit einem Langstreckenflug zum internationalen Flughafen von Cancún (CUN). Nonstop-Flüge von Deutschland sind häufig und bringen Sie innerhalb von nur 10h in das sonnige Mexiko. Wählen Sie einen Flug mit Zwischenstopps, können Sie in der Regel noch etwas mehr sparen. Einige Hotels bieten einen kostenlosen Flughafentransfer an; ansonsten fahren jede halbe bis ganze Stunde Direktbusse nach Cancún und Playa del Carmen ab. Gerne können Sie auch einen Platz in einem (mit anderen Urlaubern geteilten) Shuttlebus reservieren. Kommen Sie spät abends an, sollten Sie nach einem Taxi fragen oder einen Privattransfer buchen.

Um von Cancún aus umliegende Orte zu besuchen, eignen sich die „Colectivo-Minibusse“ und die öffentlichen Busse. Flexibler und komfortabler unterwegs sind Sie allerdings mit einem Mietwagen in Cancún. Die Straßen rund um die Stadt sind in einem einwandfreien Zustand und eignen sich hervorragend für Erkundungstouren auf eigene Faust.

Die beste Zeit für einen Urlaub in Cancún (Yucatán)

Cancún weist ein typisch subtropisches Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 25,5°C auf. Während der Sommermonate können tagsüber Maximalwerte von über 32°C erreicht werden. Dezember, Januar und Februar sind die kühlsten Monate mit etwa 28°C tagsüber und erfrischenden 18°C nachts.

Im März und April herrscht eine kurze Trockenzeit. Am meisten Regen fällt im Juni, im September und im Oktober – zu dieser Zeit liegt auch die Wahrscheinlichkeit von Wirbelstürmen am höchsten.

Für wahre Sonnenanbeter empfiehlt sich eine Reise nach Cancún (Yucatán) im März und April. Wer der tropischen Hitze mit Temperaturen über 30°C entgehen möchte, sollte während der Wintermonate fliegen. Die Hochsaison beginnt im Dezember und endet im April: Während dieser Zeit steigen die Preise und Angebote sind schnell ausgebucht. An einigen Stränden wird es dann recht lebendig wegen der Frühjahrsferien an amerikanischen Universitäten. Wer also möglichst viel sparen und seine Ruhe genießen möchte, sollte eine Pauschalreise nach Cancún (Yucatán) im Mai, Juni oder November planen.

Dafür ist Cancún berühmt

Eine der beliebtesten Gegenden ist die Zona Hotelera, eine vorgelagerte, lang gestreckte Sandbank zwischen dem Hafen im Norden und Punta Nizuc – ein Gebiet im Süden Cancúns. In der berühmten Hotelzone reihen sich große All-inclusive-Anlagen, Luxusresorts, Familien- und Clubhotels aller Art wie an einer Perlschnur aneinander. Daneben hat sich eine vielseitige Einkaufs- und Unterhaltungsinfrastruktur mit gastronomischen Einrichtungen, Läden und Freizeitparks angesiedelt. Die einzigartige Lage, der kilometerlange Sandstrand und das türkisblaue Wasser ziehen Urlauber aus der ganzen Welt an.

Die Insel Isla Mujeres liegt nur wenige Kilometer vom Festland entfernt und bietet sich für einen Tagesausflug an. Dank der weitläufigen Infrastruktur und der lässigen Atmosphäre lässt es sich hier besonders gut bei einem Cocktail am Strand entspannen. Der Strand von Playa Norte ist dabei ein besonders beliebter Szenetreff. Weitere Hauptattraktionen sind die die umgebenden Korallenriffe sowie die informative Meeresschildkröten-Farm Tortugranja, welche sich für den Schutz der Tiere einsetzt.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise nach Cancún (Yucatán)

Das Museo Maya Cancún liegt inmitten der Zona Hotelera. Wer also keine Zeit hat, sich die Ruinenstätten von Yucatán anzuschauen oder tiefergreifende Informationen über die einstige Hochkultur erhalten möchte, sollte dieses Museum besuchen. Die ausgestellten Artefakte wurden in den archäologischen Stätten der Umgebung gefunden.

Die 8.5km lange und nur 800m breite Insel Isla Contoy liegt nördlich von Cancún und kann innerhalb eines Tagesausflugs besichtigt werden. Die Hauptattraktion der Insel, die auch ein Nationalpark ist, sind die mehr als 170 Vogelarten und die Walhaie, die zwischen Juni und September die Gewässer im den Norden des Eilandes bewohnen.

Naturliebhaber und Hobby-Umweltschützer sollten zudem das Schutzgebiet Yum Balam besuchen, welches sich nördlich von Cancún erstreckt. Hier leben mit Jaguar, Puma, Ozelot, Margay und Jaguarundi gleich fünf Wildkatzenarten. Weitere Tierarten, darunter Flamingos und Pelikane bewohnen die ausgedehnten Mangroven- und Feuchtgebiete .

Der hübsche Fischer- und Hafenort Puerto Morelos zwischen Cancún und Playa del Carmen besticht durch eine ruhige, friedliche Atmosphäre. In der Umgebung befinden sich ausgedehnte Korallenriffe, Regenwälder und Cenoten – mit Wasser gefüllte Höhlensysteme, die Sie durchtauchen können.

Beobachten Sie doch einmal Kunstskulpturen anstelle von Fischen, wenn Sie unter Wasser sind. Das Unterwasser-Museum im Süden der Isla Mujeres (MUSA) macht es möglich.


DEBUG INFO:

Market: de

Page generated: 23.09.2018 11:56:26

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5701

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360010&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5701

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/DE/3PP/Pa/mittelamerika/mexiko/yucatan-cancun